Newsbild
[SPL] Prematch-Analyse: RoXoR eSports vs. Equality 05
Veröffentlicht am 12.Sep.2020 - Spiel der Woche PC von bobbgott - 880 mal gelesen

Diese Woche gab es kein Vote zum Spiel der Woche, denn ein Finale steht an. RoXoR eSports vs. Equality 05 im SPL Finale.

 



 

Die Finalrunden beginnen

Wir nähern uns dem Ende von FIFA 20 und wie es am Ende einer Saison so ist, beginnen die Finals und die Spannung steigt. In dieser Woche im Spiel der Woche gibt es wieder ein absolutes Topspiel. RoXoR eSports trifft im Finale auf Equality 05. Im Wettbewerb, der gespickt ist mit den besten Teams aus allen Liegen und das meiste Preisgeld bietet, werden wir dieses Mal einen deutschen Sieger sehen, während im vorherigen und ersten Finale sich noch SimpleX den Titel holen konnte.


Schon im Halbfinale hatten beide Teams zwei schwere Partien vor sich und konnten sich nur knapp gegen ihre jeweiligen Gegner durchsetzten. RoXoR traf auf den direkten Konkurrenten DeathRowArmy und schaffte es nach einem 0:0 und einem 1:1 sich nur dank Auswärtstorregel durchzusetzen. In zwei engen Spiele reichte am Ende das bisschen Glück und die Effektivität im richtigen Moment für den Einzug ins Finale.
Aber auch bei Equality sah es nicht viel anders aus. Man spielte im Hinspiel souverän und gewann mit einem 3:0 Auswärts gegen Hooligans Area FC aus der international League. Auch im Rückspiel führte man verdient 1:0 bevor man aber fast noch alles aus der Hand gegeben hat und das Spiel mit 1:3 verlor. Alleine hieran sieht man, dass sehr viel Qualität in der Super ProLeague gebündelt ist und uns auch im Finale ein Spitzenspiel erwartet.

 

Der Schritt zu der absoluten Spitze?

RoXoR eSports war zu Anfang das Überraschungsteam der Liga. Mit neun Spielen ohne Niederlage zu Beginn wurden sie von vielen als geheimer Favorit auf den Titel gewertet. Besonders, weil manch anderer Verein eine schwere Phase hatte. Doch dann gab es so manche Abgänge im Verein. Einige waren eventuell geplant und vielleicht sogar erwünscht, andere waren sicher schwieriger zu verkraften. Die erste Niederlage gegen Knallgas mit einem 5:0 war dann wohl der Bruch und der Verein konnte teilweise nicht mehr die mögliche Leistung abrufen. Besonders in der aktuellen Phase konnte man in der Liga nichts mehr reißen. Von den letzten fünf Spielen schaffte man es nicht auch nur eines zu gewinnen und musste sich sogar dreimal geschlagen geben.
“Die Saison ist lang und hart und es gibt immer schlechte Abende” - b4mbii

 

Doch dafür trifft das genaue Gegenteil auf die aktuellen KO-Phasen zu. Im Pokal steht man gegen einen sicherlich gefährlichen, aber schlagbaren Gegner im Halbfinale und ist das letzte League ONE Team. Und in der Super Proleague steht RoXoR nun bekanntlich gegen Equality 05 und hat gute Chancen auf den ersten Titel der Saison. Auch wenn die Meisterschaft schon an Knallgas vergeben ist, ist dies sicherlich keine schlechte Saison, da man auch in der Liga aktuell auf Kurs CL-Qualifikation ist und dies vor der Saison bestimmt unterschrieben und mitgenommen hätte.

 

(Son-of-Happy schoss RoXoR gegen DRA ins Finale - macht er es wieder? )

 

Aber wie auch in der Liga zeigt sich auch in der SPL die aktuelle Inkonstanz von RoXoR. Weder in der Gruppenphase, noch in den KO-Spielen konnte man einen Gegner im Hin- und Rückspiel bezwingen. Als Gruppenvierter hatte man mit Ragnarök FC ein schweres Team gegenüber, den man aber durch ein hohes Hinspielergebnis bezwingen konnte. Mit VOLT aus der zweiten Liga im Viertelfinale hatte man das erste Mal einen Underdog gegen sich und setzte sich auch durch ein gutes Hinspielergebnis durch. Nach zwei Unentschieden gegen DeathRowArmy bleibt nur noch Equality 05 - ob hier ein einziges gutes Ergebnis reicht oder ob es RoXoR schafft die Leistung hochzuhalten, wird sich zeigen.

 

 
Hier findet ihr das RoXoR-Interview

 

Doch noch ein Titel?

Im Gegensatz zum Gegner am Sonntag verlief die Saison bei Equality 05 fast gegensätzlich. Als Meister der letzten Saison startete man als Titelkandidat in die Liga. Mit nur zwei Siegen aus den ersten sechs Spielen setzte man sich erstmal in das untere Drittel der Liga und verabschiedete sich schnell vom Titelkampf. Doch verpflichtete man neue Spieler, fand sich nach und nach im Team und schaffte es wieder auf den Weg nach oben. Aus den letzten 15 Partien in der Liga konnte man 14 gewinnen und musste sich nur gegen den neuen Meister Knallgas geschlagen geben. Besonders hervorzuheben sind eventuell AzZsX und Lillsey, die beide zum passenden Zeitpunkt von RoXoR verpflichtet worden und damit das Quadruple mit DasBigMoon und DumDum zusammenfügen, aus Spieler von SimpleX, die im letzten Jahr das SPL Finale gegen EQ noch gewinnen konnten.

 

Doch wie verlief die Super ProLeague bei EQ?
Ähnlich wie in der Liga verlief auch die SPL nicht so überzeugend wie man es sich wahrscheinlich gewünscht hätte. Mit 4 Siegen, 3 Unentschieden und 3 Niederlagen konnte man sich aber am Ende der Gruppe auf den zweiten Platz setzen, wenn auch sehr knapp, da man punktgleich mit den dritt- und viertplatzierten war. Im ersten KO-Spiel bekam man Unshackled zugelost, die aber nicht antraten und so konnte man direkt in der nächsten Runde gegen Knallgas einziehen. Ein Topfavorit auf den Titel. Nach zwei sehr harten und ausgeglichenen spielen, schaffte man es sich letztendlich mit dem einzigen Tor der beiden Partien ins Halbfinale zu schießen, wo man sich auch gegen Hooligans Area FC durchsetzen konnte. 

 

(EQ-AzZsX ehemals RoXoR SimpleX, sowie Vorjahresgewinner der SPL - gewinnt er sie nochmal? )

 

Auch wenn man den Ligatitel bereits an Knallgas abtreten musste und im Pokal auch an RoXoR im Elfmeterschießen gescheitert ist, ist die Saison noch lange nicht verloren. Mit dem aktuellen zweiten Tabellenplatz in der Liga erfüllt man wahrscheinlich seine Anforderungen vor der Saison. Mit dem SPL Pokalfinale hat man noch die Möglichkeit aus dieser Saison eine gute zu machen und sich für das Finale aus dem letzten Spiel und das verlorene Pokalspiel gegen RoXoR zu rächen. Besonders der Titel sollte EQ wichtig sein, da Wurschti schon letztes Jahr im Interview davon gesprochen hat, dass es für ihn persönlich etwas ganz besonderes ist die Super ProLeague zu gewinnen.

 

 
Das Interview mit Equality findet ihr hier

 

 

Voraussichtliche Aufstellungen

Wenn man sich die Aufstellungen der beiden Teams in der Vergangenheit anschaut, dann hat besonders Equality zuletzt auf einen ähnlichen Kader im 4-1-2-1-2 System gesetzt und wenig verändert oder ausprobiert.
RoXoR spielt zwar auch seit geraumer Zeit das 4-3-3, aber ändert häufiger die Startelf oder verändert auch manchmal die Positionen im Mittelfeld und rutschen dann auf zwei ZDMs oder zwei ZOMs. Besonders gegen DeathRowArmy war etwas recht Interessantes zu beobachten. Im Hinspiel setzte man auf die breite Raute und spielte ein 0-0. Zwischen den Spielen veränderte man seine Formation auf das offensivere 4-3-3 und schaffte das 1-1. Da Auswärtstore bekanntlich mehr zählen, brachte das den Sieg. Wenn diese Aktion geplant war, dann freue ich mich schon taktische Überraschungen gegen das eingespielte Team von Equality zu sehen.

Bei den altuellen Aufstellungen sieht es so aus, dass Equality 05 im vergleich zum Halbfinale zwar wieder auf die breite Raute setzt, aber personell etwas umstellt. Fitzo rückt als Kapitän auf das ZDM zurück und ersetzt KingDonM1c. Für Inception kommt Mooncake (DasBigMoon) wieder in die IV und Fitzo wird auf dem rechten Mittelfeld von GoksoN ersetzt, der diese Saison erst 5 Spiele für Equality bestritten hat, aber den meisten Proleague Veteranen ein Begriff sein sollte.

RoXoR hingegen hat nur drei Änderungen zu vermelden: Einerseits gehen TerrorNation und KingKiryxa die Verteidigung erweitern und dann tauschen Floxx und Nighty unter einander die Positionen.


 

Prognose

Wie das Spiel im Pokal, aber auch die Spiele in der League ONE ( 0:0 ; 2:1 ) zeigen, waren die Spiele immer eng und aus 3 Spielen ging am Ende jeder einmal als Sieger aus der Partie. Genau wie Tore eher rar waren, waren es auch Torchancen, denn keines der Stürmerduos auf einer Seite lässt besonders viel liegen.
Es wird ein hart umkämpftes Spiel, in dem eine Einzelaktion eines einzelnen Akteurs entscheiden kann, wie das Spiel ausgeht, es aber auf das ganze Team ankommt, um dem jeweiligen Gegner standzuhalten. Wenn man sich die letzten Partien anschaut, hatte EQ meistens etwas mehr vom Spiel als RoXoR und ich persönlich denke, so wird es auch in den beiden Finalspielen kommen. Was man hier aber nicht unterschätzen darf, ist nicht nur RoXoRs Konterstärke und die stabile Defensive, sondern eben auch die Effektivität in Momenten, wenn es darauf ankommt. Das sieht man auch in der Liga, wo RoXoR trotz einer geringen Tordifferenz von nur +3 verdient auf einem Champions League Platz steht. Genau für dieses Spiel bietet das 4-3-3 die besten Möglichkeiten, um schnell Lücken beim Gegner zu reißen. 

Allerdings hat EQ neben der Feldüberlegenheit auch weitere stärken. Die Startelf besteht fast nur aus Spieler, die schon letztes Jahr im Finale standen oder es sogar schon gewonnen haben. Auch die aktuelle Hochform von Equality 05 darf man auf keinen Fall unterschätzen… Und wenn das alles nichts hilft, hat EQ mit Mitch auch noch einen der gefährlichsten Stürmer der ProLeague in den eigenen Reihen.

Alles zusammen bietet ein so undurchsichtiges Konstrukt aus wackelnden Variablen, dass es unmöglich ist hier einen Favoriten zu küren. Dieser Spaß euch da draußen vor den Monitoren und im Twitch-Chat gegönnt. Freut euch auf ein gutes Spiel mit neuem Caster, indem ihr sehen werdet wie am Ende alle Tipps falsch ausgehen.

 

Das Spiel der Woche im LIVE-Stream

Das Match wird am kommenden Sonntag, den 13.09.2020 live auf

 

https://www.twitch.tv/ProLeagueDE

 

übertragen und durch Gast-Kommentator ZimaTV kommentiert. Die Vorberichterstattung beginnt bereits um 21:45 Uhr. Anpfiff ist um 22:00 Uhr. Wir freuen uns auf euch, auf hoffentlich weiterhin viele Zuschauer wie in den vergangenen Wochen und wünschen viel Spaß bei diesem spannenden Duell zwischen RoXoR eSports und Equality 05.

LG BobbGott und viel Glück an beide Mannschaften.


  • 0 Kommentare
  • 12.09.2020 um 01:20


Sei der Erste der ein Kommentar verfasst.
Kontakte
Alle User (73 online)