Zur Themenübersicht

La Speranza äußert sich zu den Vorwurf des Cheatens/Sperrung

von mcwest | 06.01.2019 - 14:13 | Allgemein

Da einer unserer Spieler gesperrt wurde und uns keine richtigen Beweise vorgelegt wurden, möchte ich persönlich mal was über diese tolle Seite schreiben die so im Umlauf ist.

 

1.Punkt: Uns wurde gesagt diese Seite sei nicht zu Manipulieren.

Bitte Link zensiert

(Username zensiert ein Cheater na dann bitte bestrafen)

 

2.Punkt: Unser Verein war lange Zeit öffentlich und am besagten Tag haben viele ander Spieler mit gemacht wer sagt das es nicht einer von denen war? Bitte immer noch um Beweise durch Daten und nicht irgendwelche Bilder die jeder Faken kann.

Link zensiert

 

Sry ich Spiele hier seit 2015 und die letzten Wochen und auch Tage kann man nur lachen was hier abgeht. Große Teams (Liga 1, Liga 2) sind in der Pro Liga die cheaten bis zum Morgengrauen und die kleinen Teams die werden beobachtet!!! Und auf Grund irgendwelchen Bildern die man Faken kann gesperrt. 

 

Und wie ich auch schon erwähnt habe liebe Admins (im Ts) ich werde ab jetzt alles genau beobachten was so vor sich geht, denn eins bringt mich richtig auf die Palme ihr da oben Cheatet und schütz euch gegenseitig (nicht alle Teams). Und ich habe auch die Eier das zu sagen den ich bin nur ein kleiner Fifa Gamer der nie großartig was erreicht hat, aber ihr seit ja ganz groß im Geschäft. Grüße alle die mich kennen und auch so denken den ich bin der Meinung das ich nicht der einzige bin. So bitte Sperrt mich sofort auch, den wie im Gespräch erwähnt war das ganze Team La Speranza am Di 99 % und auch die Gast Spieler und jeder hatte mal den Kapitän auch wenn Ihr was anderes sagt (Beweise) sind euch ja fremd. Wir haben im Ts Gespräch paar mal drauf hingewiesen das bei uns jeder Kapitän macht. Aber was machen die lieben Admins drehen den Spieler das Wort im Mund um, damit es auch passt. Da ihr auch nicht das ganze Team Sperren möchtet so wie wir es verlangt haben (Eier fehlen) werden wir uns zurück ziehen auf das ihr weiter eure Spielchen spielen könnt.

Antwort von 3ra | 07.01.2019 - 15:42 | Allgemein

Rasurmodus von Alf

Saubere Arbeit

 

Da fragt man sich aber schon wie das hier so aufkeimen

kann wenn der Sachverhalt doch so eindeutig ist.

 

Ich glaube an dem Abendturnier (habe selbst auch gespielt an dem Abend) haben alle gesehen was los war.

Als sich die Info verbreitete hat eben jeder nachgeschaut und das

Ganze wurde ja öffentlich EXPOSED lel

 

Es verzögerte sogar das Halbfinale

Antwort von eproXMANIAC | 07.01.2019 - 15:56 | Allgemein

aLFr3d schrieb:

Moin!

 

Ohne das Thema hier nochmal komplett aufrollen zu wollen, möchte ich ein paar Dinge klarstellen:

 

1. Beweise

Diese liegen erstens in gesicherten Aufzeichnungen der entsprechenden Seite vor und zweitens gibt es viele Zeugen (darunter einige Admins), die sich die Seite live aufgerufen und dabei gesehen haben, was Sache ist. An der "Echtheit" der materiellen Beweise besteht kein Zweifel (auch wenn das hier vorgeworfen wird)

Darüber hinaus haben wir betroffene Spieler und andere Personen befragt, die an Spielen, die in der Woche vom 17.-23.12. an diversen Trainings-, Fun- und Abendturnierspielen beteiligt waren.

Danach konnten wir uns anhand der Bild-Beweise und der Aussagen ein eindeutiges Bild machen:

 

2. Sachverhalt

Bereits am Abend des 18.12. waren Werte manipuliert worden und im Rahmen des Daten-Workflows auf die (für uns zuverlässige) Seite übertragen. Somit musste der Kapitän des letzten Trainingsspiels an diesem Abend für diese Werte verantwortlich sein, da die Spieldaten (Attribute etc.) über die jeweiligen Teamkapitäne an die EA-Server ausgeleitet werden.

Der Gesperrte gab letztlich in der Befragung zu, im letzten Spiel dieses Trainings Kapitän gewesen zu sein und wurde in der Gesamtschauvon den PL-Admins nach Absprache mit dem Spielerrat für verantwortlich befunden.

 

3. Entlastung

Wir haben jegliche Möglichkeit geprüft, ob es auf einem alternativen Weg zu diesen Werten gekommen sein konnte und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass dies nicht möglich war bzw. ist. Somit kann der Gesperrte nicht entlastet werden.

 

4. Kommunikation

All das wurde dem Gesperrten als auch den Betroffenen und Befragten bereits in der zweistündigen Befragung am Mittwoch und/oder in der Information zur Sperre des Spielers zur Kenntnis gegeben. Dass hier Tatsachen vertauscht oder den Admins gegenüber irgendwelche unhaltbare Anschuldigungen geäußert werden, liegt in letzter Konsequenz daran, dass am Mittwoch Abend entweder nicht richtig zugehört oder der Sachverhalt nicht gänzlich verstanden wurde.

 

Soviel dazu in der Kurzfassung.

 

 

Sollten seitens des Gesperrten bzw. der hier klagenden Mitspieler noch Fragen offen sein, bin ich gerne bereit, diese nochmal(!) zu beantworten und die Details zu erläutern.

 

 

 

Beste Grüße,

 

aLF

Wenn diese Aufzeichnungen echt sein sollten, so könntet ihr die ja offen legen. 

Antwort von aLFr3d | 07.01.2019 - 17:06 | Allgemein

eproXMANIAC schrieb:

Wenn diese Aufzeichnungen echt sein sollten, so könntet ihr die ja offen legen. 

Die Aufzeichnungen geben exakt das wieder, was der Gesperrte und die drei anderen Betroffenen übereinstimmend ausgesagt haben.

Sie haben den Link nach dem Training in ihrer WA-Gruppe verlinkt und sind selbst auf die Seite gegangen um sich die Werte anzusehen. Dort waren unerreichbare Werte, darunter überwiegend 99er-Attribute, zu sehen.

 

Abgesehen davon, dass vier übereinstimmende Aussagen schon Beweis genug sein sollten, haben sich die Admins selbst die Seite angesehen und das gleiche Bild erhalten. Ich selbst habe zudem ein Video davon erstellt, wie ich im Browser die Seite ansteuere, nach dem entsprechenden Club suche und mir schließlich die Werte anzeigen lassen habe. Gleiches Ergebnis.

 

Ich sehe keine Notwendigkeit, warum wir das allgemein offenlegen sollten!?

Wenn der Gesperrte sich bei den Admins meldet, können diese ihm das Videomaterial sehr gerne zukommen lassen. Kein Problem :-)

 


Antwort verfassen

Du musst dich einloggen um einen Beitrag zu verfassen.

Anzeige

Kontakte
Alle User (67 online)