Newsbild
Zwischenbericht zur Saison - League ONE | S32
Veröffentlicht am 06.Jun.2024 - League News PC von KREA - 631 mal gelesen

Herzlich Willkommen zum Zwischenbericht zur aktuell laufenden Saison 32.

 

Zwischenbericht zur Saison

League ONE - S32

 

Nach 21 Spieltagen sind noch zwei Teams ungeschlagen und marschieren vorneweg. Das Verfolgerfeld zwischen Platz 3 und dem siebten Platz trennt aktuell lediglich acht Punkte. Doch auch im unteren Tabellenmittelfeld geht es eng zu. Eine Analyse zur aktuellen Spielzeit.

 


 

SV Burkheim und FSG Riedrode ganz vorne

- am Wochenende gegeneinander

 

Mit zwei Punkten Unterschied an der Spitze der Tabelle konnte der SV Burkheim 18 seiner 21 Spiele gewinnen. FSG Riedrode dahinter mit 17 Siegen und vier Unentschieden hat am Wochenende jedoch die Chance, die Tabellenspitze zu übernehmen. Im direkten Aufeinandertreffen beider Teams wird die Tagesform entscheiden, wer nach dem Spieltag oben steht.

 

Schaut man sich hierbei die Einzelstatistiken an, wird es wohl auch daran liegen, wie viele Chancen Thorben2712 (SV Burkheim) erhalten wird. Mit 40 Toren führt er die aktuelle Torschützenliste mit großem Abstand auf den Zweitplatzierten RobinHBSC (19 Tore, SV Süden 09 E-Sport) an. Der Top-Torschütze auf Seiten Riedrode’s ist Mupinho, welcher aktuell 17 mal in der ersten Liga einnetzen konnte. Hinter dem Top-Vorlagengeber criatura (14, SiFOX ESPORTS) folgt Hasco10 (11, SV Burkheim). Wenig überraschend bei der Torausbeute führt Thorben2712 auch die Statistik der MVP’s an.

 


 

Negative Überraschung: FC Inter Berlin

 

FC Inter Berlin, mittlerweile wieder seit 10 Spielzeiten erstklassig, steht aktuell bei lediglich fünf Siegen und enttäuschenden 16 Punkten nach 21 Spieltagen. In der letzten Saison schloss man auf dem zehnten Tabellenplatz ab und erreichte damit die schlechteste Platzierung seit acht Spielzeiten. Aktuell sieht es so aus, als würde sich dieser Trend fortsetzen. Der 21. Tabellenplatz ist die Folge der bislang schwachen Form. Man stellt mit 57 Gegentoren die derzeit schlechteste Verteidigung der Liga. Vor der Saison musste man den Abgang von PatoJr hinnehmen, welcher zuvor in 466 Spielen für den Verein 299 Tore schoss und 133 Vorlagen einbrachte. REVICE, welcher als Ersatz verpflichtet wurde, spielt mittlerweile für WYLD, sodass sewshyi als erneuter Ersatz transferiert wurde. Bislang stehen hierbei 15 Spiele, 12 Tore und 4 Vorlagen in der Statistik. Noch stehen 25 Spiele aus, um den Klassenerhalt in der ersten Liga anzugehen.

 


 

Weitere Statistiken zur aktuellen Saison

 

  • Schaut man sich die Tabelle genauer an, sieht man auch SiFOX ESPORTS aktuell lediglich auf dem neunten Platz der Tabelle. Dies ist gleichbedeutend mit der schlechtesten Platzierung seit Gründung des Vereins. Natürlich muss man hierbei im Hinterkopf behalten, dass das Teilnehmerfeld sehr viel konkurrenzfähiger wurde seit der Einführung der Crossplay-Ligen.
  • Auch Alemannia Aachen eSports spielt aktuell die schlechteste Spielzeit seit man in der Saison 24 auf dem 12. Tabellenplatz landete. Hierbei gab es vor der Saison jedoch einen größeren Umbruch, sodass man auf den weiteren Verlauf der Saison gespannt sein darf.
  • Bei den Bang Pros sieht man aktuell eine sehr ähnliche Ausgangslage wie letzte Saison. Aktuell steht man auf einem Relegationsplatz mit einem Punkt Rückstand auf Breaking Pad. Hierbei wird jedoch interessant werden, wie sich der kürzliche Abgang Pato’s auf die künftigen Leistungen des Clubs auswirkt. Pato ist mit fast 200 Spielen Abstand Rekordspieler des Vereins und lief insgesamt 620 mal (415 Tore, 79 Vorlagen) für Bang Pros auf.
  • New Diamonds eSports geht diese Saison All-In: Entweder Sieg oder Niederlage stehen nach 21 Spieltagen zu Buche, bislang spielte man nicht einmal Unentschieden.


Bislang konnten die 21 spielenden Teams 838 Tore erzielen, was im Durchschnitt 40 Tore pro Team bedeuten würde. Zehn Teams liegen aktuell über diesem Schnitt und haben mindestens 41 Tore geschossen. Bislang spielte Rote Teufel E-Sport neun mal ohne Gegentor und führt die Liga in dieser Statistik an. Dicht dahinter liegt ESC Rellinghausen 06 mit acht Spielen ohne Gegentor. Da ESC Rellinghausen 06 jedoch in dieser Spielzeit auf mehrere Torhüter setzte, führt Tanzrakete (Rote Teufel E-Sport) diese Statistik an.

 


 

Vielen Dank an KREA für das Schreiben und TransGirlElyia für das Erstellen des Artikels.

 

 


  • 2 Kommentare
  • 06.06.2024 um 14:00


Bild
ThePhenomenaIOne 16.06.2024 um 13:01
Gibt es keine 3te Hz mehr?
Bild
DomiCatorce 06.06.2024 um 14:20
interessanter Einblick in die Geschehnisse der League One. Danke dafuer!
Kontakte
Alle User (11 online)