Newsbild
Zwischenbericht zur Saison - League TWO A | S32
Veröffentlicht am 08.Jun.2024 - League News PC von TransGirlElyia - 460 mal gelesen

Herzlich Willkommen zum Zwischenbericht zur aktuell laufenden Saison 32 für die League TWO A.

 


 

Zwischenbericht zur Saison

League TWO A - S32

 

Ungeschlagen an der Spitze grüßt exeQt und geht seit 24 Spieltagen steil auf die erste Liga zu. Lediglich drei Unentschieden musste man hinnehmen. Doch auch dahinter ist es spannend: Auf dem zweiten Platz spielt Death Row Army derzeit groß auf und hat mit 6 Punkten vor dem Drittplatzierten TrueFootball realistische Chancen, den direkten Aufstieg klar zu machen. Dahinter ist so ziemlich Alles möglich: Vom vierten Platz VfB Stuttgart eSports und den zehnten Platz SVF Football liegen lediglich 8 Punkte.


 


 

exeQt auf dem Durchmarsch

 

Mit lediglich drei Unentschieden (gegen VfB Stuttgart eSports, TuS Isomatte und Death Row Army) und 21 Siegen ist der Aufstieg, bei ähnlicher Leistung wie bisher, sicher. Auch Death Row Army ist auf bestem Wege, künftig in der ersten Liga zu spielen. Besonders Deadlyskills (30 Tore, Death Row Army), Finn3110 (23 Tore, exeQt) und XCELERATE (16 Tore, Death Row Army) haben großen Anteil daran, dass ihre Teams von oben auf die Liga herabsehen können. Bei den Vorlagen ergibt sich ein ähnliches Bild: Deadlyskills (12), Zoran (12) und XCELERATE (11), alle auf Seiten Death Row Army’s, stehen beinahe ganz oben. Lediglich Denyo (13, Stuttgarter Kickers E-Sports) übertrumpft diese noch. Auffällig ist jedoch, dass XCELERATE und Deadlyskills gut harmonieren und zusammen 69 Torbeteiligungen aufweisen können.

 


 

Spannendes Verfolgerfeld

 

Doch wer wird sich an die möglichen Aufsteiger anreihen und den dritten Platz erobern? Aktuell hat TrueFootball (52 Punkte) eine sehr gute Ausgangslage und drei Punkte Vorsprung auf VfB Stuttgart eSports (49 Punkte). Sollte TrueFootball jedoch mal straucheln, wird es danach sehr eng. Es folgen: Team LEISURE (48 Punkte), DSC WanneEsport (47 Punkte), North Sharks (45 Punkte), FC St.Pauli eFootball (44 Punkte), Stuttgarter Kickers E-Sports (43 Punkte) und SVF eFootball (41 Punkte). Die Geschichte hat uns gelehrt: An einem schlechten Wochenende kann man auch mal drei Partien verlieren und somit neun Punkte liegen lassen. Damit könnte der aktuell Neunte gleichziehen.
 


 

Abstiegskampf bereits im vollen Gange

 

OldMensUtd (18 Punkte) und Street Style (19 Punkte)  sind aktuell etwas abgeschlagen von den Relegationsplätzen. Dort warten aktuell TornadoHawks (26 Punkte) und Los Augustinos (27 Punkte). Punktgleich über dem Strich befindet sich aktuell DMK-CR3W. Ob und welche Teams hier noch einmal an ein paar Stellschrauben drehen können, um die nötigen Punkte für den Klassenerhalt zu holen, wird spannend zu beobachten sein. Von den aktuell akut abstiegsbedrohten Teams ist lediglich TornadoHawks auf dem Transfermarkt aktiv gewesen und holte in den letzten drei Wochen nochmal drei neue Spieler.

 

Zwischen dem 11. und 17. Platz befindet sich aktuell das gesicherte Mittelfeld. Sowohl ein Abrutschen in gefährliche Zonen oder ein Angriff auf das Verfolgerfeld kann hier innerhalb weniger Wochen möglich sein.

 


 

Team LEISURE mit der besten Abwehrarbeit

 

In 9 von 23 Spielen ohne Gegentor führt Team LEISURE (19 Gegentore) die Statistik an. Dies gilt ebenso für die weißen Westen und die Verteidiger ohne Gegentor. Bei den Verteidigern jedoch hat BoBdERbaUr aktuell etwas Vorsprung, war er der einzige Verteidiger bei LEISURE, welcher bei jedem der Spiele ohne Gegentor auf dem Platz stand. Generell ist Team LEISURE in der Pro League einmalig. Der letzte Abgang im Kader war in Saison 24, ist also acht Spielzeiten her. Seither verpflichtete man lediglich drei Neuzugänge. Death Row Army (24 Gegentore) und Stuttgarter Kicker E-Sports (25 Gegentore) folgen dahinter.

 


 

Vielen Dank an KREA für das Verfassen und TransGirlElyia für das Erstellen des Artikels.


  • 0 Kommentare
  • 08.06.2024 um 15:00


Sei der Erste der ein Kommentar verfasst.
Kontakte
Alle User (8 online)