Newsbild
Review: S20 | League TWO | Matchdays 18-22
Veröffentlicht am 16.May.2020 - League News PC von Fertog - 3997 mal gelesen

Die League FOUR hat bereits ihre Saison beendet, doch in der League TWO rollt immer noch der Ball. Nun ist es Zeit auf die letzten beiden Wochen zurückzublicken und außerdem einen kleinen Ausblick auf den Saisonschlusspurt zu geben. Viel Spaß dabei!

 


 

 Lokomotive Hubi - Die Brecher der Top-Teams-Herzen

Der Absteiger aus der League ONE ist momentan das Team der Stunde! Von den letzten 5 Spielen gewannen sie 4. Lediglich gegen Kone-Gaming mussten sie sich mit 0:1 geschlagen geben. In den anderen 4 siegreichen Spielen konnte man 12 Punkte einfahren und kassiert kein einziges Gegentor. Dabei schlugen sie unter anderem die League TWO-Topteams Angry Bears (0:1)  und MAD Penguins (2:0). Ebenfalls besiegten sie Magic 11 (0:1) und den FC Pokalklauer (1:0). Durch diese Siegesserie konnten sich die Eisenbahnler kurz vor Saisonende mit 5 Punkten Abstand vor Verfolger Bad Touch auf den 3. Platz schieben.

 

 TSV stürzt ab - Bug-Using-Skandal in der League TWO!

Es schien so als hätte sich der TSV nach einer miserablen Rückrunde wieder gefangen. So holten sie aus den 7 Rückrundenspielen starke 13 Punkte. Der Klassenerhalt schien bei der aktuellen Form nur eine Frage der Zeit zu sein. Doch am 12. Mai erschütterte ein Beben das deutsche ProLeague-Unterhaus. Alle Punkte die sich der Aufsteiger aus der League THREE erarbeitet hat, wurden wieder abgezogen. Grund dafür war das absichtliche Bodyglitch-Bug-Using des TSV-Stürmers PRiNC3, der dafür bis zur nächsten Saison-Teil gesperrt wurde. Für sein Team bedeutet das nun den Abstieg. Trotzdessen, dass man am 22. Spieltag einen 2:0 Sieg gegen BattleForce - eSports feiern durfte und das Punktekonto auf 11 hochschrauben konnte, ist der Klassenerhalt nicht mehr möglich. Bei ausstehenden 4 Spieltagen und zu vergebenen 12 Punkten, ist der 16 Punkte Abstand uneinholbar. Nach nur einer Saison heißt es für den TSV nun wieder League THREE. Bleibt abzuwarten, ob sie sich nach dem Abstieg neu formieren können, um nächste Saison wieder um den Aufstieg mitspielen zu können. 
 

 Abgestiegen!: Thunder Sharks 

Ebenfalls wie der TSV, aber nicht am grünen Tisch, sind die Thunder Sharks abgestiegen. Nach 22 Spieltagen stehen die Donnerhaie mit 12 Punkten auf dem vorletzten Platz mit einem uneinholbaren 15 Punkte Rückstand auf den 10. Platz. Das bedeutet leider den Abstieg. Thunder Sharks spielt bereits seit 2 Saisons in League TWO. Diese Saison ist leider ein absoluter Tiefpunkt in der Vereinsgeschichte. Nicht nur sind 12 Punkte ein absoluter Negativrekord, auch die Offensive zeigt mit 18 Toren die schlechteste Performance seit Vereinsgründung. Was man aus vereinsinternen Kreisen hört, steht bei dem Absteiger ein großer Umbruch bevor, bei dem auch einige Gerüchte um hochklassige Spieler die Runde machen. Nächste Saison kann THS eine Saison tiefer den Grundstein für eine hoffentlich erfolgreiche Zukunft legen. Viel Glück dabei!

 

 Der Abstiegsfavorit hält die Klasse!

Vor dieser Saison hatte ich euch gefragt, wer denn euer Favorit auf den Abstieg in die League THREE ist. 61,2% von euch glaubten es sei der FC Pokalkauer. Doch der Klub um Kapitän, 3. Halbzeitmoderator und SDW - Ko-moderator Formkiller98 schaffte tatsächlich das unmögliche. Durch den Bug-Using Skandal des TSVs wurde der Klassenerhalt am grünen Tisch entschieden. Das ist für den pokallosen Klub auch gut so, denn so können sie ohne Druck in das wohl schwierigste Endprogramm aller League TWO-Klubs gehen. Es geht für sie noch gegen Kone-Gaming und die Topteams Angry Bears, MAD Penguins und Magic 11. Vielleicht können sie nun ohne Druck noch ein paar Topteams ärgern und so möglicherweise entscheidend im Aufstiegsrennen sein.

 

 Angry Bears nach gewonnen Topspiel Tabellenführer + Aufsteiger!

Zwischenzeitlich nur auf Platz 2, konnte sich der ehemalige Erstligist den Aufstieg sichern, denn sie konnten ihren Verfolger MAD Penguins am letzten Wochenende schlagen und sich damit den ersten Platz sichern. Der Spielbericht dazu ist sehr lesenswert. Den findet ihr entweder im Spoiler oder (noch besser) auf angrybears.de Danke für diesen sehr guten Bericht!

 

 
Spieltag 22 vs. Mad Penguins 2:1 (:)

Und da ist er, der rechnerische Aufstieg in die Erstklassigkeit! Im absoluten Spitzenspiel konnten die Bären den ärgsten Wiedersacher Mad Penguins mit 2:1 schlagen. Die Zuschauer konnten gerade in den ersten 45.Minuten ein flottes und aggressives Fußballspiel begutachten. Schon nach 19 Minuten konnte SebsterSJ zum 1:0 einnetzen. Die Penguins kamen Minute für Minute besser in die Partie und wurden demnach für den gesteigerten Aktionismus auch belohnt. In der 32.Minute konnte Raul zum Ausgleich treffen. Doch die Antwort der Angry Bears ließ nicht lange auf sich warten. Wieder stand SebsterSJ im Mittelpunkt. Er konnte mit einem bockstarken Dribbling die gesamte Defensive der Pinguine verwirren und hatte am Ende sogar noch das gute Auge für den eingestarteten Socke, der nur noch seinen Krummfuß in den Pass halten musste (38.). Nach der Pause ebte die Partie zusehenst ab. Die Bären konnten aus der starken Defensive heraus zwar den ein oder anderen Konter anbringen, wurden jedoch nicht mehr für ihre Mühen belohnt. Am Ende gewann die Abwehr dann das Spiel für die Angry Bears, da das eigene Gehäuse stark verteidigt wurde. Mit diesem Sieg können sich die BEARS über den Aufstieg freuen.

Torschützen: 1:0 SebsterSJ (19.), 1:1 Raul (32.), 2:1 Socke (38.)

Gelbe Karten: - / -

 


 

 Ausgangslage im Rennen um Platz 3

Der Kampf um den letzten Aufstiegsplatz ist super spannend. Rein theoretisch haben noch 5 Teams die Möglichkeit sich den Aufstieg in das deutsche Oberhaus zu sichern. Bei manchen Teams ist das aber, auf Grund der Ausgangslage und des restlichen Spielprogramms unwahrscheinlicher als bei anderen. So ist es unwahrscheinlich, dass der FC Pokalklauer, ballerNATION und Magic 11 den Abstand von 11 Punkten respektive 9 Punkten noch aufholen können. Größere Chancen haben da noch der Vierplatzierte Bad Touch und der momentan auf die Aufstiegsplatz stehenden Lokomotive Hubi. Bad Touch hat lediglich 5 Punkte Rückstand. Wenn man aber auf ihren Spielplan für die restlichen Spieltage blickt, ist es eher unwahrscheinlich, dass sie den Coup schaffen. Denn für die Maurer geht es noch gegen den direkten Konkurrenten Lokomotive Hubi. Eine etwas leichtere Aufgaben könnte da Kone-Gaming darstellen. Doch an den letzten beiden Spieltagen kommt es nochmal faustdick. Da muss Bad Touch gegen den Tabellenführer Angry Bears und gegen dessen Verfolger MAD Penguins ran. Zweifelsohne ein schwere Programm, doch nicht ausgeschlossen, dass Bad Touch auch hier noch einige Punkte holt.

Für den Tabellenführer der Rückrundentabelle, Lokomotive Hubi, sieht das Restprogramm deutlich leichter aus. Sie müssen gegen, logischerweise, auch Bad Touch ran. Ihre restlichen Gegner befinden sich aber in der Abstiegsregion. Es sind BattleForce - eSports, Ts Hartplatz und Team LEISURE.

Meine Prognose:

Ich denke Lokomotive Hubi wird nichts anbrennen lassen und sich den Wieder-Aufstieg nicht nehmen lassen wird. Möglicherweise reicht es sogar, an den momentan schwächelnden MAD Penguins vorbei zuziehen. Für Bad Touch bleibt, wie auch letzte Saison, der knappe Nichtaufstieg. 
 

 Ausgangslage im Abstiegskampf

Auch der Abstiegskampf in der League TWO verspricht noch einiges an Spannung. Momentan haben ebenfalls noch 5 Teams die Chance abzusteigen. Ts Hartplatz und BattleForce - eSports stehen momentan auf einem roten Platz und hoffen sich in letzter Sekunde noch vor dem Abstiegsgespenst retten zu können. Team LEISURE, Pro Gloria et Patria und Kone-Gaming stehen gerade noch über dem Strich und werden alles versuchen, damit das auch nach Saisonende noch der Fall sein wird. Ts Hartplatz hat dabei nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt. Bis zum rettenden Ufer trennen sie 12 Punkte. Lediglich durch die Tordifferenz wäre auch eine weitere League-TWO-Teilnahme möglich. Für die Hartplätzer wäre es der direkte “Durchmarsch” von League ONE in League THREE. BattleForce - eSports hat bessere Chancen. Sie trennt lediglich 6 Punkte von Platz 10. Doch auf ihrem Programm stehen noch ballerNATION, Lokomotive Hubi, Kone-Gaming und Angry Bears. Außer ballerNATION sind das alles noch Gegner für die es um Titel, Aufstieg oder Nichtabstieg geht. Also ein sehr schwieriges Programm für den Aufsteiger. Team LEISURE ist von den Teams die oberhalb des Striches stehen, noch das abstiegsgefährdete. Sie trennen nur 6 Punkte von einem Abstieg. Doch das Programm des langjährigen Zweitligisten sieht deutlich zuversichtlicher aus. Am kommenden Wochenende heißen die Gegner Absteiger Thunder Sharks und Tabellenletzter TSV Cyber Warriors. Durch eine gute Performance kann Team LEISURE eventuell schon den Klassenerhalt, wegen der deutlich besseren Tordifferenz als BattleForce - eSports, feiern. Pro Gloria et Patria und Kone-Gaming stehen sehr sicher da und wenn sie in den kommenden Wochen keine absolute miserable Leistung zeigen, ist der Klassenerhalt fast sicher. 

Meine Prognose:

Alles bleibt so, wie es ist!! Zumindestens was die Absteiger angeht. BattleForce - eSports wird es, wegen den starken Gegner, nicht mehr schaffen den Rückstand einzuholen. Auch Team LEISURE muss sich gegen die leichteren Gegner keine allzu große Sorgen machen und kann sich durch gute Leistungen auch noch einige Plätze nach oben rutschen.

 

Die aktuelle Tabelle:

PL. VEREIN S G U V TORV. DIFF. PKT.
1 +1 Angry Bears 22 17 2 3 41:9 32 53
2 -1 MAD Penguins 22 16 0 6 44:15 29 48
3 - Lokomotive Hubi 22 14 3 5 36:18 18 45
4 - Bad Touch 22 11 7 4 32:16 16 40
5 - Magic 11 22 11 3 8 31:24 7 36
6 - ballerNATION 22 10 6 6 23:20 3 36
7 - FC Pokalklauer 22 10 4 8 31:21 10 34
8 +1 Kone-Gaming 22 9 4 9 29:37 -8 31
9 -1 Pro Gloria et Patria 22 9 3 10 29:21 8 30
10 - Team LEISURE 22 8 3 11 28:31 -3 27
11 - BattleForce - eSports 22 6 3 13 19:46 -27 21
12 - Ts Hartplatz 22 4 3 15 10:29 -19 15
13 - Thunder Sharks 22 3 3 16 18:54 -36 12
14 - TSV Cyber Warriors 22 3 2 17 7:37 -30 11

  • 3 Kommentare
  • 16.05.2020 um 23:10


Bild
ThePhenomenaIOne 18.05.2020 um 17:49
Für die Hartplätzer wäre es der direkte “Durchmarsch”, Auf geht´s xD
Bild
Yoda 17.05.2020 um 21:58
schön geschrieben. Informativ mit Witz. gerne mehr davon ^^
Bild
faabsen 17.05.2020 um 19:33
Weiter so, Lukas! :)
Kontakte
Alle User (102 online)