Newsbild
Spielberichte | S16 | League ONE | Matchday 9 und 10
Veröffentlicht am 18.Nov.2018 - Spielberichte von Olli - 826 mal gelesen

Das Herz der Karnevalisten schlug am 11.11.2018 schon sehr hoch, doch das konnten durch die Spieltage 9 und 10 der 1. Liga der Proleague übertrumpft werden. Auch wenn dieser erst einen Tag später gespielt wurde. Viele Spieler und auch die Zuschauer waren gespannt, wie sich die BoyZ weiter in der Saison schlagen und ob sie vielleicht heute einen Ausrutscher haben! Ebenso mit Spannung wird erwartet wie sich die Teams schlagen die in der Saison noch nicht richtig Fuß fassen konnten.

 


 

Spieltag 9

 

Teambild Elastico : Teambild Equality 05 1:3 Details »

 

Ein Spiel auf Augenhöhe über lange Zeit: Beide schenkten sich nichts und machten das Spiel schnell. Equality mit vielen Chancen, die duch die Defensive rund um ChocoProject und Robberg vom Toreschießen abgehalten wurde. Auf der anderen Seite waren es Fitzo und seine Abwehr die Elastico kaum zum Zug kommen ließen. Erst nach 75 Minuten klingelte es im Kasten von Elastico und man musste das 0:1 durch Tom4lh4wK hinnehmen. Equality drehte weiter auf und wollte unbedingt noch das zweite Tor nachlegen, damit man den BoyZ auf den Fersen bleibt. Bereits vier Minuten später war man dann wieder erfolgreich und netzte zum 0:2 ein und dieses mal war es KingHup3 der das Tor traf. Den Spielern von Elastico verließ danach etwas der Mut und das nutzte KingHup3 abermals und erzielte in der 90. Minute das 0:3 für die Gäste. Siegessicher ließ man Elastico nochmal zum Zug kommen und sie erzielten dann noch den Ehrentreffer zum 1:3 Endstand.

Elastico schaffte es nicht Equality aufzuhalten über 90 Minuten, während Equality weiter nah den BoyZ bleibt.

 

 

Teambild Los Augustinos : Teambild BoyZ N the Hood 1:4 Details »

 

Los Augustinos fast chancenlos im ganzen Spiel. Die BoyZ "walzen" weiter alles nieder was ihnen entgegen kommt. Auch und vor allem durch die Top Transfers wie Joey7 und AliEmre61 wird es für andere Teams schwierig werden gegen die BoyZ gut da zu stehen. Der Gastgeber versuchte schon sein Stil rüber zu bringen, aber scheiterte oft an der kompakten Defensive und musste sich dann auch Konter einfahren wie zum Beispiel in der 35. Minute durch AliEmre61, der zum 0:1 traf. Die BoyZ blieben weiter am Ball und erhöhten trotz der Führung nochmal den Druck. Joey7 war es, der dann schon vier Minuten später das 0:2 erzielte. Los Augustinos versuchte seine Abwehr zu ordnen, doch dies gelang nur bis zu 45. Minute, also bis KingLuca das 0:3 machte. Nach der ersten Halbzeit spielte der Gastegeber etwas konzentrierter und spielte den Ball gut nach vorne. In der 55. wurde der Stürmer von Los Augsutinos, GraveDigger88, von CanoCano im Strafraum gefoult und den darauffolgenden Elfmeter verwandelte Snueff_84 ganz trocken und schon stand es "nur" noch 1:3. LA war bemüht daheim und versuchte viel beim Spiel nach vorne. Doch scheiterte man oft an der überragenden Verteidigerin Chica (BoyZ) die auch am Ende zum MVP gewählt worden war. Die BoyZ drehten in der 72. Minute nochmal mächtig auf und holten sich auch noch den vierten Treffer zum 1:4 durch Joey7, was dann auch der Endstand des Spieles war. Los Augsustinos tat sich schwer in der Offensive und traute sich eher selten was zu und so blieb es bei zwei Chancen bis zum Schluss. Die BoyZ, weiter ohne Punktverlust, schreiten weiter mit großen Schritten gen Meistertitel.

 

 

 

Teambild Das Dreckige Dutzend : Teambild Team Imperio 3:1 Details »

 

Spielbericht von Das Dreckige Dutzend

Am 9. Spieltag empfängt das Dutzend das Team Imperio. Unter der Woche traf man im Training schon aufeinander, daher fällt heute die umgestellte Formation der Gäste direkt ins Auge. Die beiden Teams tasten sich zu Beginn der Partie noch vorsichtig ab. Die Hausherren brauchen einen Moment bis sie sich ihre ersten Chancen herausspielen, dann reißen sie das Ruder des Spiel aber an sich. Die Gäste kommen nur noch zu Kontergelegenheiten und nur in den seltesten Fällen zum Abschluss. In der 40. Minute klingelt es dann im Kasten von Team Imperio. Geier setzt sich auf der Außen mit einem Dribbling durch und spielt den Ball an den Fünfmeterraum, wo Nordi nur noch ins kurze Eck einschieben muss. 1:0! Das ist auch erstmal der Halbzeitsstand. Dann geht es weiter. Die Hausherren greifen über die rechte Seite an, Slave flankt hoch in den Strafraum und Nordi köpft zum 2:0 ein. Den Deckel macht in der 69. Minute Fio drauf. SteveDavis spielt den Ball von rechts flach rein, Nordi lässt durch und Fio schießt stramm aufs Tor. Der Schuss wird noch abgefälscht, das Spielgerät landet aber trotzdem hinter der Linie. Team Imperio gelingt in der letzten Minute noch der Ehrentreffer durch Fiesii. Sein Schuss ins kurze Eck bleibt am Ende aber nur Ergebniskosmetik. Die Umstellung der Gäste ging nicht auf und das Dreckige Dutzend geht als verdienter Sieger vom Platz.

 

D12 startet gut an diesem Wochende, nachdem man letzte Woche nur einen Punkt aus drei Spielen holte. Team Imperio konnte letzte Woche noch vier Punkte holen, aber in diesem Spiel war einfach nicht mehr drin.

 

 

Teambild Knallgas : Teambild Turtle eSport 5:0 Details »

 

Ein mit Spannung erwartetes Spiel: Knallgas kam erst spät ins Spiel in der laufenden Saison. Heute ging es gegen den Aufsteiger von Turtle eSport. Als Aufsteiger war man natürlich ambitioniert hier Punkte zu holen, doch das Spiel lief fast nur auf ein Tor. Bereits nach 15 Minuten das 1:0 durch ultrAslan_OZ nach toller Vorarbeit von Pari. Als wäre das nicht genug erhöhte man direkt in der 22. Minute auf 2:0 durch Spring1337. Die Gäste, sichtlich geschockt, kamen dann auch in den folgenden Minuten nicht zum Zug und ultrAslan_OZ erhöhte dann auch noch in der 38. Minute auf 3:0 und damit eine beruhigende Führung für Knallgas. Es gab noch Chancen für den Gastbeber, die man aber bis zur Halbzeit nicht nutzen konnte. Nach der Pause ging es weiter auf das Tor von Turtle eSport. In der 56. Minute erzielte der überragende Mann an diesem Abend ultrAslan_OZ das 4:0 und somit war der Sieg eigentlich schon in der Tasche. Nun versuchte man das Ergebnis auch hinten zu verwalten. Die Abwehr stand bombenfest, es kam nichts durch auf das Tor von Knallgas. Stattdessen war es wieder einmal ultrAslan_OZ der in der 83. Minute auf 5:0 erhöhte und er war am Ende natürlich der beste Mann auf dem Feld. 

Knallgas war das erste mal in dieser Saison so richtig auf Fahrt und dann gleich ein 5:0 gegen den Aufsteiger. Das muss man nach den letzten nicht ganz so guten Spielen auch erst mal schaffen. Turtle eSports völlig machtlos im gesamten Spiel. Man kam kaum mal vor das Gegnerische Tor und verliert am Ende dann auch noch deutlich.

 

 

Teambild Angry Bears : Teambild Alt F4 1:2 Details »

 

Spielbericht von Angry Bears

Ab gings in den nächsten Doppelspieltag. Neunte Runde und die Bären trafen auf die Jungs von AltF4 in der Bärenhöhle. Schon vor dem Spiel war klar, dass der Gastgeber heute die Mannschaft etwas umbauen musste. Stürmer Aleks (gesperrt) und Keeper Domstie konnten heute keinen Dienst tun. Im Tor vertrat Camp1n0 unseren Stammtorhüter und so kam es, dass heute im Sturm mit Nuku und Dennio ein neues Duo aufdribbelte. Die Bears kamen sehr schwer in die Partie und AltF4 hatte die erste Halbzeit nahezu komplett im Griff und zeigte immer wieder mal sehenswerte Kombinationen. Zur Halbzeit konnten die Gäste allerindings ihre Überlegenheit noch nicht auf die Anzeigetafel zaubern. Im zweiten Durchgang wurden die Aktionen der Bären zwar etwas besser, trotzdem konnte man nie wirklich ins Spiel finden. In Minute 66 konnte Leodinho dann die verdiente Führung für AltF4 erzielen. Die Bears versuchten dann nochmal alles, ohne dabei zwingend genug zu werden. Als sich alles schon auf den Abpfiff gefasst machte, konnte Dennio in der 90. Minute doch noch für den Ausgleich sorgen. Die nötige Ruhe am Ball und ein satter Schuß in die Maschen. Den Schlußpunkt sollte dieser Treffer aber noch nicht stellen. In der Nachspielzeit konnte die Defensive den Bäll nicht aus dem eigenen Drittel klären und wiederum Leodinho sorgte mit seinem zweiten Tor für Luftsprünge auf der Gästebank. Der Sieg ging auch in Ordnung, weil AltF4 mehr vom Spiel und das Geschehen über weite Strecken im Griff hatten. Während die drei Punkte also an den Gegner gingen blieben ratlose Gesichter bei den Bären zurück. Zu dürftig war die Leistung und nun ist auch erst einmal klar, dass die Krallen sich nach dieser Partie gegen den Abstieg wehren. 

 

Nach verfehltem Saisonstart nun endlich das Erwachen bei ALT F4. Schon letzte Woche konnte man den Aufschwung sehen und auch an diesem Spieltag geht es weiter mit einem Sieg. Bei den Bears klappt momentan noch nicht viel und auch in diesem Spiel war noch nichts zu sehen von der Euphorie der letzten Saison.

 

 

Teambild TEAM REX : Teambild Terrific Chiefs 5:0 Details »

 

In dieses Spiel bissen sich die Saurier regelrecht rein. Ein überlegenes Spiel für die Hausherren und dies fing schon nach sechs Minuten an. Da klingelte es das erste Mal im Gästetor durch den Treffer von Thorben2712. Er war es auch der gleich nachlegte und das 2:0 in der 22. Minute im Tor unterbrachte. Team Rex ließ den Chiefs nur wenig zu und man konnte jeden Konter abfangen, auf den man fokussiert war. Die Saurier wurden dann auch noch belohnt für ihr agressives Spiel und erhöhten auf 3:0 in der 45. Minute durch das Tor von Santiago. Die zweite Hälfte lief dann etwas besser für die Chiefs und man hielt den Gegner weg vom eigenem Tor. Auch wenn der größte Teil der Spieler hinten drin Stand versuchte man wie gewohnt durch Konter die Tore zu machen, was aber bis zum Ende des Spiels nicht geling. Im Gegenteil, Team Rex setzt noch zwei Tore drauf kurz vor Schluss. TigerSimon (89.) und Thorben2712 (90.) waren die Torschützen und für Thorben war es das 3. Tor in diesem Spiel und damit der Hattrick.

Team Rex mit sehr gutem Fußball ließ dem Gegner kaum Luft zum atmen und holt sich wichtige drei Punkte. Die Chiefs verlieren haushoch und kamen überhaupt nicht ins Spiel.

 

 

Teambild Core Gaming : Teambild Tripalium 0:3 Details »

 

Core Gaming fast gänzlich ohne Schuss auf das Tor von Tripalium. Mann war darauf fokossiert hinten gut zu stehen und versuchte dann mit Kontern und weniger erfolgreichen Spielzügen etwas gegen Tripalium entgegen zu setzen. Leider klappte letzteres nicht so gut im Spiel und somit war es Tripalium, die mit 0:1 in Führung gingen durch GuteReis in der 11. Minute. Die Defensive der Hausherren stand bis zur Halbzeit recht gut und solide und somit konnte man mit dem 0:1 in die Pause gehen. Nach Wiederanpfiff blieb alles beim alten. Tripalium macht das Spiel und kommt auch prompt zum 0:2 in der 59. Minute durch DonCheddo. Core Gaming noch etwas geschockt, kassierte direkt eine Minute später das 0:3, abermals durch DonCheddo, was man dann bis zum Ende der Partie verwalten konnte. Core Gaming noch nicht richtig angekommen in der Liga und man tut sich demnach auch schwer mal ein großen Brocken wie Tripalium etwas entgegen zu wirken. Tripalium souverän. Nach der nicht so guten Leistung letzte Woche sichert man sich hier wieder sehr wichtige drei Punkte. 

 

 

Teambild AYB eSports : Teambild Entourage 0:1 Details »

 

AYB versuchte gegen Entourage alles, um hinten so wenig wie möglich zuzulassen. Das klappte sogar sehr gut, denn Entourage schaffte es kaum durch durch die solide Verteidigung der Gastgeber. Trotzdem war AYB bemüht auch nach vorne zu kommen und so konnte man sich ein paar gute Szenen erarbeiten, die leider zu keinem Tor im gesamten Spiel geführt haben. Einzig allein cashY erzielte für Entourage das Tor und das erst in der zweiten Hälfte. Das Tor fiel erst in der 66. Minute durch eine starke Vorarbeit durch KingEsbeck. Die Gäste waren zwar oft am Ball, kamen aber nur sehr selten an diesem Bollwerk vorbei. Mussten aber am Ende dann auch kein Tor hinnehmen und sicherten sich wichtige drei Punkte, denn die benötigt man, um nah an den BoyZ dran zu bleiben. AYB verliert gegen Entourage, da man zu viel daran gesetzt hatte hinten gut zu stehen, aber vorne es nicht geschafft hat seine wenigen Chancen zu nutzen.

 

 

Teambild Lokomotive Hubi : Teambild Provo Giants 1:1 Details »

 

Letzte Woche holte sich die LOK noch vier Punkte aus drei Spielen und heute wollte es nicht so ganz klappen, spielte doch überwiegend nur Provo Giants ihr Spiel. Die rechte Seite bei den Hausherren rund um zitroneSGE verteidigte stark und verhinderte oft ein Durchdringen. Lediglich über links sah es für die Gäste besser aus. Dort erspielte man sich einige Chancen die aber in der ersten Halbzeit nicht genutzt worden sind. Erst im zweiten Durchgang erzielte Rubinho das 0:1 für die Giants in der 57. Minute. Im Anschluss lief das Spiel weiter auf das Tor der LOK. Es dauerte bis zur 90. Minute, bis die LOK dann gefährlich vor das Tor kam und dann hatte man auch noch Glück im Unglück, da der Ball von Sulu (Giants) abgefälscht wurde und im eigenen Tor unter kam. Somit endete dieses Spiel 1:1 Unentschieden, obwohl für die Giants mehr drin war als ein Remis. Lokomotive Hubi mit einem schwachen Offensivspiel aber am Ende mit einem Punkt noch davon gekommen.

 

 


 

Spieltag 10

 

Teambild BoyZ N the Hood : Teambild AYB eSports 6:0 Details »

 

Die BoyZ drücken weiter mächtig auf die Tube und besiegen AYB dann doch schon mehr als klar mit 6:0. Angefangen hat KingLuca mit dem Torreigen in der 22. Minute. Sein Sturmpartner AliEmre61 setzte gleich noch einen drauf und verwandelt die Kugel in der 33. Minute im gegnerischen Tor. Ousmane schaffte dann noch vor der Pause das 3:0 in der 44. Minute. Auch in der 2. Hälfte lief das Spiel nur auf das Tor der Gäste die sich kaum befreien konnten von dem hohen Druck den die BoyZ aufgefahren hatten. In der 54. Minute war es dann Joey7 der auf 4:0 erhöhte und als ob es noch nicht genug war erhöhte AliEmre61 in der 79. Minute auf 5:0. Selbiger machte kurz vor Ende der Partie noch das 6:0 und besiegelte somit den Endstand. Bei den BoyZ läuft es in dieser Saison richtig gut und auch hier ist die höhe des Ergebnisses durchaus verdient. Bei AYB konnten nur zwei Spieler regelrecht rausstechen und das war diesmal nicht Criatura oder Claid, sondern FLoxx und Theodor in der Defensive. Nach der knappen Niederlage gegen Entourage musste man hier weit mehr als nur Federn lassen.

 

 

 

Teambild Equality 05 : Teambild Los Augustinos 2:1 Details »

 

Man könnte meinen, das wird ein leichtes Spiel für Equality, ist man doch den BoyZ dicht auf den Fersen. Doch am Ende war es eher ein sehr enges Spiel, welches man erst kurz vor Spielende für sich entscheiden konnte. Dabei fing das Spiel sehr gut an: Equality bereits nach der ersten Minute mit 1:0 in Führung durch KingHup3. Da waren die Jungs von Los Augustinos zuerst etwas geflasht, doch für sie war es irgendwie ein Ansporn, den eigenen Fehler auszubaden um gleich selbst mächtig auf Tube zu drücken. Denn gleich nach Wiederanpfiff spielte man direkt nach vorne und spielte den Gegner gekonnt aus und wurde durch das Tor von GraveDigger88 in der vierten Minute belohnt. Nun stand es 1:1. Beide Teams versuchten jetzt Ordnung rein zu bringen und das gelang ihnen bis zur Halbzeit, denn es blieb beim 1:1 Unentschieden. Das Mittelfeld der Hausherren tat sich heute schwer um man vertendelte oft leichtfertig die Bälle und kam dadurch kaum gefährlich vor das gegnerische Tor. Aber wir alle kennen Equality und so kam es wie es kommen musste: In der 80. Minute schaffte man es dann doch und verwandete den Ball im gegnerischen Tor und schon stand es 2:1 durch das Tor von Tom4lh4wK. Tja das war dann auch der Endstand. Equality sichtlich mit Mühen im Aufbauspiel, auch weil kaugummi96 von Los Augustinos immer wieder mit einem Bein dazwischen war und so manche Situation entschärfte. Die Gäste taten sich nach dem Ausgleichstreffer mächtig schwer den Ball nach vorne zu treiben. Momentan läuft es auch nicht gut in dieser Saison und somit steht man halt sehr weit unten in der Tabelle. Vielleicht schaffen sie es ja noch, wir werden das beobachten.

 

 

Teambild Provo Giants : Teambild TEAM REX 2:0 Details »

 

Provo Giants ja momentan das Überraschungsteam der Liga. Hätte man doch am Anfang der Saison nicht erwartet das sie mit den etablierten Manschaften mithalten können oder gar über ihnen stehen, wie man in der Tabelle sehen kann. Heute ging es gegen die doch recht stark spielenden Aufsteiger von Team Rex. Beide Teams spielten einen guten Fußball über die gesamten 90 Minuten. Am Ende entscheidet einzig allein eine solide Abwehrleistung der Giants über die 3 Punkte und natürlich den Sieg. Die Giants gingen nach 38 Minuten mit 1:0 in Führung durch DonMar1us und er war es auch, der in der 56. Minute das zweite Tor zum 2:0 erzielte. Die Saurier scheiterten immer wieder an der Defensive oder man könnte auch meinen das ihnen der letzte Spielzug oft missglückt ist. Die Giants sichern sich wichtige drei Punkte, um oben dran zu bleiben. Nach dem Unentschieden im ersten Spiel des Abends tun diese 3 Punkte sichtlich gut. Team Rex versuchte viel, aber musste die Niederlage so hinnehmen. Die Saurier hatten im ersten Spiel etwas mehr Glück gegen die Chiefs aber hier hat es nicht sollen sein. Man muss aber auch fairerweise einsehen, dass die Giants einen echten Lauf haben in der aktuellen Saison und dass sich auch größere Teams mächtig schwer tuen gegen sie.

 

 

Teambild Alt F4 : Teambild Lokomotive Hubi 1:1 Details »

 

Alt F4 weiter auf Punktejagd und das schaffte man auch daheim gegen die LOK. Man spielte auf beiden Seiten sehr taktischen Fussball. Hinten versuchte man die Lücken zu schließen und nach vorne hin wollte man keine Fehler machen. Alt F4 war einmal nicht konzentriert und schon war die Kugel im eigenen Netz. Die LOK ging mit 0:1 in Führung durch Smi93 in der 26. Minute. Der Gastgeber aber blieb cool und nutzte gleich ihre nächste Gelegenheit und machte den Ausgleich in der 29. Minute durch Leodhino. Bis zum Ende des Spiels war es immer wieder ein Abtasten der Gegner und das suchen nach Lücken. Auch war man konzentriert und suchte nach etwaigen Fehlern in der Defensive. Doch es taten sich zu wenige auf und so blieb es bis zum Schluss beim 1:1 Unentschieden. Für ALT F4 ein weiterer wichtiger Punkt, nachdem man den Anfang der Saison mächtig verpennt hatte. Seit geraumer Zeit sieht es aber wieder richtig gut aus bei ihnen. Lokomotive Hubi mit dem zweiten Unentschieden am Abend, aber nichtsdestotrotz kann man mit der Leistung zufrieden sein.

 

 

Teambild Tripalium : Teambild Das Dreckige Dutzend 2:4 Details »

 

Nach dem Sieg im ersten Spiel gegen Core Gaming wollte man hier noch einen drauf setzen, doch der Meister der letzten Saison kam gegen D12 mächtig unter die Räder. D12 schafft es wieder mal einen der großen Teams ein Bein zu stellen. Dabei hätte es wärend des Spiels auch anders kommen können. Nach 13 Minuten bereits die Führung durch KingNordi. Dem setzte SlavYnho in der 34. Minute noch einen drauf und erhöhte zum 0:2 aus Sicht der Gastgeber. Mit dem 0:2 ging es dann in die Pause. Von Tripalium wenig zu sehen und D12 nutzte eiskalt ihre Chancen und auch die Fehler der Gegner. Nach der Pause setzte KingNordi noch einen drauf und erhöht sogar auf 0:3 in der 51. Minute. Doch dann drehte sich das Spiel und Tripalium kam immer mehr ins Spiel. In der 53. Minute verkürzte Mitch zum 1:3 und in der 69. Minute war es ZOOMY21, der auf 2:3 verkürzte. Danach wurde es ein sehr spannendes Spiel, bei dem man ständig hätte mit dem Ausgleich rechnen können. Doch in der 90. Minute machte abermals KingNordi mit dem Hattrick zum 2:4 den Sieg dingfest. Tripalium zeigte letzte Woche schon schwächen und kommt auch an diesem Wochenende nicht vom Fleck. Nur 3 von möglichen 6 Punkten sicherte man sich und verliert ein wenig den Anchluss an die oberen Teams. D12 mit einer starken Leistung und einen exzellenten Torabschluss, denn es benötigte nur 5 Schüsse um 4 Tore zu erzielen. Mit sechs Punkten macht man deutlich Boden gut in der Liga.

 

 

Teambild Turtle eSport : Teambild Elastico 2:5 Details »

 

Ein Spiel, was spannender nicht hätte sein können, zumindest bis zur 65. Minute. Denn bis dahin war es ein Hin und Her. Schon nach nur einer Minute war es Wirbelmix, der das 1:0 für die Turtles erzielte. Bei Elastico war es dann Hilly (31.), der den Ausgleich machte  zum 1:1 nach guter Vorarbeit von DonHacky. Bis zur Halbzeit ein gutes Spiel mit wenig Chancen, aber starker Mannschaftsleistung in der Defensive auf beiden Seiten. Nach der Pause gingen die Turtles wieder in Führung durch Offenbacher in der 47. Minute. Wieder waren bei Elastico nicht alle Spieler wach und so kassierte man abermals gleich nach Anpfiff ein Gegentor. Bis zur 65. Minute war alles noch ausgeglichen, doch dann kam FireFighter (65., 75. und 76.) und erzielte in kürzester Zeit gleich drei Treffer für sein Team und schon war man nach dem 2:1 Rückstand mit 2:4 vorne. Obwohl das Spiel dann schon mehr oder weniger entschieden war, erhöhte iDanilinho auf 2:5 in der 83. Minute.

Die Turtles hätten es durchaus verdient einen Punkt oder gar drei Punkte zu holen. Doch in Halbzeit Zwei war einfach die Luft raus und man ließ den Gegner schalten und walten. Elastico holt sich hier drei Punkte nachdem man das erste Spiel am Abend gegen Equality verloren hatte.

 

Teambild Team Imperio : Teambild Knallgas 0:6 Details »

 

Ein sehr einseitiges Spiel über 90 Minuten ging fast nur in die Richtung vom Team Imperio, die mit dem Druck und der Geschwindigkeit nicht klar kamen. Zu Anfang konnte Tanzrakete (TW Team Imperio) in der 5. Minute zwar noch den Elfmeter von Siirio parieren, aber danach war es ein Kuddelmuddel vor dem Tor und als Siirio erneut an den Ball kam machte er dann das 0:1 für Knallgas. In der 15. Minute legte er noch einen drauf und sicherte das 0:2 für sein Team. Als wäre dem noch nicht genug, setzte ultrAslan_OZ gleich 2 Tore obendrauf. Er traf in der 20. und 27. Minute und erhöhte damit auf 0:4. Team Imperio versuchte sich zu ordnen und es gelang ihnen vorerst. Doch bereits neun Minuten später, in der 36. Minute, erzielte Siirio bereits seinen 3. Treffer in der ersten Halbzeit und somit holte er sich den lupenreinen Hattrick, wie man so schön sagt. Nun stand es bereits 0:5 aus Sicht des Gastgebers und man musste sich schleunigst zusammenreißen, um am Ende nicht im Zweistelligen Bereich zu kommen. Bis zur Halbzeit blieb es dann erstmal so und es muss hoch her gegangen sein in der Kabine, denn in der zweiten Halbzeit spielte man dann schon besser, auch wenn Knallgas etwas den Druck raus genommen hatte. Trotzdem war bereits fünf Minuten nach Wiederanpfiff der Ball im Tor und es war zum vierten mal Siirio. Der Italiener heute in Topform und nicht zu ersetzen im Team von Knallgas. Im Anschluss spielte man weniger mutig nach vorne und verwaltete das Ergebniss bis zum Schluss. Team Imperio deutlich in der Bredouille nach der 2. Niederlage am heutigen Abend schafft man es nicht das obere Mittelfeld für sich zu gewinnen. Bei Knallgas lief heute alles: 11:0 Tore aus zwei Spielen sind schon eine Hausnummer. Wir dürfen gespannt sein, ob sie diese Form weiter halten können.

 

Teambild Entourage : Teambild Angry Bears 1:0 Details »

 

Entourage mit einem sehr knappen Sieg gegen die momentan schwächelnden Bears. Man ging sehr früh in Führung durch cashY in der siebten Minute, doch konnte man dann keine weiteren Tore erzielen. Die Bears versuchten viel nach vorne, scheiterten aber sehr oft an KingDonM1c der am Ende zum Spieler des Tages gekürt wurde. Auch QueenKosi wusste die Chancen der Gegner zu verhindern. Bei den Gästen trumpfte ArCeZ sichtlich auf und auch er verhinderte einige gute Möglichkeiten der offensiv starken RAGE Spieler. Alles im Allem ein sehr gutes Defensivspiel der Hausherren und der Gäste, aber nach vorne kam zu wenig. Trotzdem gewinnt Entourage am Ende 1:0 und sichert sich wichtige drei Punkte um den Anschluss an die BoyZ und Equality nicht zu verlieren. Die Bears mit zwei knappen Niederlagen an diesem Abend. Wir können nur hoffen, dass sie bald den Schalter umlegen und wieder so stark auftrumpfen wie letzte Saison.

 

 

Teambild Terrific Chiefs : Teambild Core Gaming 0:0  Details »

 

Ein sehr schwaches Spiel beider Teams mit wenig Zug zum Tor. Core Gaming will diese Saison einfach nicht so wirklich viel gelingen.

Vielleicht hat man nach dem Aufstieg letzte Saison seine Ziele zu hoch angesetzt und nun kann man sie auch gegen die vermeintlich schwächeren Teams nicht umsetzen. Die Chiefs lösten sich nach diesem Spiel komplett auf und verabschieden sich somit aus dem Ligabetrieb. Für Core Gaming vielleicht ein nicht ganz so schlechter Punktgewinn denn am Ende der Saison wird abgerechnet und da zählt jeder Punkt.

 


 

aktuelle Tabelle nach 10 Spieltagen

 

 

PL. - VEREIN S G U V TORV. DIFF. PKT.
1 - BoyZ N the Hood 10 10 0 0 39:6 33 30
2 - Equality 05 10 8 1 1 24:6 18 25
3 - Entourage 10 7 3 0 23:4 19 24
4 - Provo Giants 10 6 3 1 16:8 8 21
5 - Tripalium 10 5 3 2 18:9 9 18
6 +3 Knallgas 10 5 2 3 23:13 10 17
7 -1 Elastico 10 5 2 3 18:15 3 17
8 -1 Lokomotive Hubi 10 4 3 3 11:10 1 15
9 +4 Das Dreckige Dutzend 10 4 2 4 14:18 -4 14
10 +1 TEAM REX 10 4 1 5 19:18 1 13
11 -3 Team Imperio 10 3 2 5 11:18 -7 11
12 -2 Turtle eSport 10 3 1 6 14:23 -9 10
13 -1 AYB eSports 10 3 1 6 13:22 -9 10
14 +1 Alt F4 10 2 3 5 10:16 -6 9
15 -1 Angry Bears 10 1 2 7 11:20 -9 5
16 +1 Terrific Chiefs 10 1 2 7 5:26 -21 5
17 +1 Core Gaming 10 1 2 7 5:27 -22 5
18 -2 Los Augustinos 10 1 1 8 7:22 -15 4

 

Fazit

 

Die BoyZ weiter unangefochten auf Platz Eins ohne Punktverlust und mit einem Fünf-Punkte-Abstand zu Equality auf Rang Zwei. Knallgas steigt gleich drei Ränge nach oben von Platz Neun auf Platz Sechs nach diesem grandiosen Wochenende. Das Dreckige Dutzend steigt sogar vier Ränge nach und das nicht unverdient. Alt F4 auch an diesem Abend wieder stark unterwegs und das sichert ihnen einen Aufstieg um einen Rang. Ganz unten ist nicht viel passiert: Lediglich Terrific Chiefs hat den Ligabetrieb eingestellt und somit verbleiben 17 Teams in Liga Eins. Hoffen wir mal, dass die anderen Teams durchhalten.

 

gez.: H2-Olli82


  • 0 Kommentare
  • 18.11.2018 um 16:00


Sei der Erste der ein Kommentar verfasst.
Kontakte
Alle User (35 online)