Newsbild
Spielberichte | S16 | League ONE | Matchday 11,12 und13
Veröffentlicht am 24.Nov.2018 - Spielberichte von Olli - 220 mal gelesen

So langsam nähern wir uns dem Ende der 1. Halbzeit der Saison. Momentan sieht es so aus als würden die BoyZ N The Hood einfach so durchmarschieren. Terrific Chiefs hat den Ligabetrieb eingestellt und somit verbleiben nur noch 17 Teams in der 1. Liga. Hoffen wir das nicht noch ein Team vorzeitig abspringt. Doch nun widmen wir uns den Ligaspielen und wir dürfen gespannt sein was passiert ist.

 


 

Spieltag 11

 

Teambild Core Gaming : Teambild Provo Giants 0:1 Details »

 

Core Gaming vor dem Spiel auf Rang 17 und Provo Giants auf Rang 4. Trotzdem war am Ende das Ergebnis eher knapp mit 0:1 für die Giants. Sie versuchten den Tabellen vorletzten über geschlagene 58 Minuten lang die Kugel hinten rein zu drücken. Doch gelang es ihnen einfach nicht wie sie es wollten. Erst in der besagten 58. Minute war es Rubinho mit einem Traumtor, der die Gäste in Führung brachte. Die Giants hatten viel vom Spiel und ließen den Gegner so gut wie keine Chance. Die Defensive überaus stark aufgestellt, konnte jegliche gute Chance der Hausherren abwehren. Veil mehr als dieses eine Tor gab es dann nicht zu beobachten und die Giants gewohnt stark in dieser Saison spielen weiterhin beflügelt vom aktuellen Erfolg. Für Core Gaming zwar eine knappe Niederlage aber nichtsdestotrotz wieder eine Niederlage. Man klebt regelrecht unten fest und schafft es nur selten einen Punkt raus zu spielen.

 

 

Teambild AYB eSports : Teambild Equality 05 0:3 Details »

 

Equality wie gewohnt sehr stark am Ball. Sie ließen AYB keine Chance in der ersten Hälfte und hatten des Öfteren die Möglichkeit früh in Führung zu gehen. Doch leider scheiterten sie oft an der Abwehr der Hausherren oder es gelang einfach nicht den letzten Ball perfekt zu spielen. So dauerte es immerhin 45 Minuten bis man mit 0:1 Auswärts in Führung ging durch KingHup3. In der 2. Hälfte lief es dann schon wesentlich besser und man nutzte die Chance nach gutem Spielzug und der Vorlage von Finanzberater zum 0:2 durch das Tor von Jannik2711 (68.). Kurz darauf konnte man direkt das 0:3 nachlegen, abermals durch KingHup3 in der 78. Minute. Das 0:3 war auch der Endstand. AYB kam überhaupt nicht ins Spiel und kam am Ende nicht einmal zu einem Torschuss. Man ließ den Gegner schalten und walten und das nutzten sie dann auch. Equality weiter dicht den Führenden BoyZ auf den Fersen.

 

Teambild BoyZ N the Hood : Teambild Entourage 2:1 Details »

 

Die BoyZ mit einer schwachen 1. Hälfte. Schon nach 3 Minuten war Entourage erfolgreich und netzte die Kugel ein zum 0:1 durch das Tor von AriGold. BoyZ weiter mit wenig vom Spiel. CanoCano, 3R4 und Decko konnten in der Abwehr glänzen und verhinderten immer wieder eine weitere gute Möglichkeit für die Gäste. Bis zur Halbzeit passierte an Toren nichts weiter. Erst in Halbzeit 2 drehten die BoyZ wieder auf und man zeigte wer der Herr im eigenen Stadion ist. In der 59. dann endlich der Ausgleich zum 1:1 durch AliEmre61. Man versuchte weiterhin den Druck zu erhöhen und den Führungstreffer zu holen. Dies gelang dann sogar in der 75. Minute durch Ousmane. Nach toller Vorarbeit durch Gokson. Das nennen wir mal knapp. Mit 2:1 schaffen es die BoyZ gerade noch so einen Punktverlust oder gar Niederlage abzuwenden und bleiben somit ohne Punktverlust auf Platz 1 in der laufenden Saison. Für Entourage war durchaus mehr drin. Man nutzte aber die Schwächen der BoyZ in der 1. Hälfte nicht und verliert deutlich im 2. Durchgang an Boden.

 

 

Teambild Knallgas : Teambild Tripalium 3:1 Details »

 

Wieder eines dieser Spiele für echte Fußballfans. Beide Teams in Form, beide wollten unbedingt gewinnen um den Anschluss nicht zu verpassen. Der Ball lief schnell aber die Chancen hatte zunächst Knallgas. Immer wieder kamen sie gefährlich vor das Tor aber kamen nur schwer gegen das Abwehrbollwerk von Tripalium an. Trotzdem kam man hin und wieder durch aber war zu schwach beim Anschluss und versiebte so die ein oder andere Chance. Erst nach 45 Minuten und einem Konter konnte ultrAslan_OZ, nach klasse Vorarbeit von Spring 1337, den 1:0 Führungstreffer erzielen nachdem er die Abwehr mit seinem starken Dribbling alt aussehen ließ. Nach der Pause kam DonCheddo frei zum Abschluss am Strafraum und verwandelt den Ball per Direktschuss unter die Latte im Tor. Schon war der Ausgleich da und es wurde wieder spannend. Bis kurz vor Schluss war fast nur noch Knallgas gut im Spiel auf das Tor. Trotzdem musste man hinten aufpassen das man keinen Konter einfährt und auf einmal dann doch hinten liegt. In der 82. Minute drehte Knallgas richtig auf. Innerhalb von 2 Minuten schaffte man es zweimal die Abwehr zu überspielen. Einmal war es Siirio in der 82. und gleich darauf ultrAslan_OZ in der 84. Minute, die das Spiel von jetzt auf gleich drehten. Danach sicherte man sich mehr als nur wichtige 3 Punkte. Tripalium verliert und verpasst die Chance an den oberen 3 Plätzen näher ran zu kommen.

 

 

 

Teambild Elastico : Teambild Team Imperio 2:1 Details »

 

Spielbericht von Elastico

Nachdem Team Imperio in der Anfangsphase ordentlich Druck machte, konnten die Jungs von Ron durch eine Direktabnahme von KingTrym bereits in Minute 8 in Führung gehen. Anschließend kippte das Spiel zugunsten Elasticos. Man machte viel Druck, konnte aber in der ersten Halbzeit nur zweimal das Aluminium treffen. Die zweite Halbzeit begann wie die erste, mit einer Druckphase Imperios, welches aber ebenfalls nur den Querbalken traf. Ab Minute 75 nahm Elastico wieder das Heft in die Hand und kam nach Vorarbeit von RePuman durch Danilinho zum Ausgleich. Von nun an war es ein offener Schlagabtausch, der in beide Richtungen hätte ausgehen können. Das letzte Wort hatte allerdings FireFighter, welcher in der Nachspielzeit mit einem Fernschuss Elastico ins Glück schoss.

 

Man sollte Elastico die ganzen 90 Minuten gut im Auge behalten denn sonst passiert es das sie das Spiel drehen werden. Das tat man hier und sicherte sich die 3 Punkte daheim. Team Imperio hat leider das nachsehen, weil man es nicht schaffte ein 2. Tor nachzulegen und Elastico zu viel Spielraum ließ. Damit bleibt man erstmal weiter im Mittelfeld der Tabelle.

 

 

Teambild TEAM REX : Teambild Alt F4 4:1 Details »

 

Team Rex gegen Alt F4. Das ist der Aufsteiger gegen den "fast" Absteiger der letzten Saison. Die Saurier sind doch schon gut reingekommen in die Saison, während Alt F4 Startschwierigkeiten hatte, die man in den letzten Wochen aber wieder in den Griff bekam. Heute lief es aber nicht so gut am Ball. Gleich mit 4:1 verliert man das 1. Spiel des Abends gegen den Aufsteiger. Schon in Durchgang eins kamen die Fans der Saurier schon einiges zu bieten. Santiago netzte die Kugel bereits nach 20 Minuten im gegnerischen Tor ein. 

Nach 33 Minuten legte man gleich nach und schon Stand es 2:0 durch das Tor von TigerSimon. Die Saurier ruhten sich nach der 2:0 Führung aber nicht aus und erhöhten gleich im Anschluss auf 3:0 in der 37. Minute. Der Torschütze diesmal Thorben 2712, nachdem er die ersten beiden Tore schon Vorbereitete. Mit 3 Tore Vorsprung ging es in die Pause. Danach war kurzzeitig Alt F4 am Zug und kam zu guten Chancen. Eine nutzte man in der 55. Minute durch CharlyLee und kam auf 3:1 ran. Team Rex aber weiter sowohl offensiv als auch Defensiv überlegen und man erhöhte auf 4:1 durch PatoJr in der 69. Minute. 4 Tore und 4 verschiedene Schützen. Man sieht das Mannschaftsdienlich gespielt wurde. Bei diesem Ergebnis blieb es dann auch am Ende und Team Rex sichert sich durch diese 3 Punkte einen guten Platz im Mittelfeld der Tabelle. Alt F4 hatte in den letzten 2 Wochen wieder etwas Boden gut gemacht und kommt aber hier gegen die Saurier mächtig unter die Räder.

 

 

Teambild Los Augustinos : Teambild Turtle eSport 1:0 Details »

 

Bei Los Augustinos will diese Saison einfach nicht viel gelingen. Man hatte oft das nachsehen in den letzten Spielen auch wenn die Spiele teils knapp ausgingen, konnte man sich nicht viele Punkte ergattern. Heute allerdings klappte es auf Anhieb im 1. Spiel des Abends und das auch noch zu 0 hinten. Damit auch das 1. Spiel dieser Saison was man zu 0 spielen konnte auch wenn es am Ende nur ein knappes 1:0 ist, holt man doch gegen die Turtles einen wichtigen 3er. Das Tor fiel erst in Halbzeit 2 durch Snueff_84 in der 64. Minute. Die Offensive nutzte die einzige echte Chance und machte ihr Tor. Sonst war nichts zu sehen vom Mittelfeld oder Sturm bei den Hausherren. Lediglich die Abwehr rund um die Spieler NoSkillZ und Stevo20 wussten zu überzeugen und hielten die Gäste gut in Schacht. Am Ende eher ein Schmeichelhafter Sieg für Los Augustinos die 3 wichtige Punkte gegen den Abstieg holen. Bei den Turtles wollte es vor dem Tor einfach nicht funktionieren. Teils auch zu fahrlässig ging man mit den rausgespielten Chancen um und am Ende bleiben 0 Punkte.

 

Teambild Das Dreckige Dutzend : Teambild Terrific Chiefs 2:0 Details »

 

Das Spiel wird zugunsten von D12 mit 2:0 gewertet, da die Chiefs sich aufgelöst haben

 

 

Teambild Lokomotive Hubi : Teambild Angry Bears 0:4 Details »

 

Bei der LOK lief es heute gar nicht rund. Man konnte sich in den letzten Wochen durchaus etablieren und guten Fußball spielen, doch heute gelang fast nichts vor dem Tor der Bears. Trotz hohem Ballbesitz wurden die letzten Pässe einfach nicht richtig ausgespielt oder etwa A R C E Z, der Defensive Mittelfeld Spieler der Bears, war mit einem Bein dazwischen und hielt die LOK von gefährlichen Vorstößen ab. Bei den Bears lief es dafür hervorragend und man nutzte fast alle seine Chancen vor dem Tor. So geschehen in der 33. Minute durch Aleks der das 0:1 mit seinem Tor einleitete. Aber erst in der 2. Hälfte kamen die Bears richtig in Fahrt. So zwang man den Gegner zu einem Eigentor in der 71. Minute, durch den Außenverteidiger der LOK, Bohuchwal zum 0:2. Diesen Schwung nahm man direkt mit und erhöhte kurze Zeit später zum 0:3 durch das großartige Tor von Camp1n0 (76.). Auch genannter Spieler war es der das 0:4 erzielte und damit den Endstand besiegelte. Die LOK enttäuschte Heute mit ihrer Leistung nachdem man durchaus weis was in ihr steckt. Für die Bears nach einer langen Durststrecke endlich wieder 3 Punkte die man sichtlich brauch um unten raus zu kommen.

 

 


 

 

 

Spieltag 12

 

Teambild Provo Giants : Teambild Das Dreckige Dutzend 1:2 Details »

 

Ein mit Spannung erwartetes Spiel zwischen dem Überraschungsteam der Giants gegen D12, die sehr oft mit hoher Konzentration gegen die Top Clubs der Liga glänzen. So gelang auch an diesem Abend, den Jungs von D12, wieder ein Sieg gegen einen starken Konkurrenten. Dabei lief es in der 1. Halbzeit noch nicht ganz so gut. Waren doch die Defensiv-Reihen beider Teams in sehr guter Form und ließen der Offensive kaum bis gar keine Chance. Erst nach der Pause ging es so richtig los. KingNordi in der 62. Minute mit dem 0:1 gegen die Giants. Eher unbeeindruckt spielten die Giants weiter und kamen zu einer sehr guten Chance, die man auch nutzte und den 1:1 Ausgleich erzielte in der 68. Minute durch DonMar1us. SteveDavis von D12 hatte allerdings was dagegen und schob die Kugel zum 1:2 in der 76. Minute den Giants ins Tor. Danach gab es kaum noch ein Durchkommen auf beiden Seiten. Sulu, seitens der Giants, mit einem Überragendem Spiel in der Abwehr. Er war es der es immer wieder schaffte den angreifenden Gästen die Show zu stehlen. Trotzdem konnte auch er nichts gegen die 2 Tore machen und die Offensive der Giants machte ihre Chancen nicht rein und somit blieb es beim 1:2 Endstand. Für die Giants ein kleiner Dämpfer, wenn man mit den oberen mithalten will. D12 wie gewohnt stark gegen die Top Teams der Liga und wichtige 3 Punkte um den Anschluss auf die sicheren Plätze im oberen Mittelfeld nicht zu verlieren.

 

 

Teambild Equality 05 : Teambild BoyZ N the Hood 2:1 Details »

 

Das Topspiel am Abend zwischen den 2. Equality gegen den 1. BoyZ N the Hood. Und siehe da! Die BoyZ verlieren dieses Spiel auswärts und verlieren erstmals Punkte diese Saison. Equality in Top-Form in diesem Spiel. Man ließ die offensive der BoyZ regelrecht alt aussehen. Aus dem Mittelfeld heraus kam dadurch nicht sehr viel bei den Gästen und somit mussten sie die eine oder andere Torchance der Gegner hinnehmen. Eigentlich ungewohnt, da die BoyZ meistens selbst im Angriff sind. Aber heute war Equality einfach besser und man nutzte seine Chance, wie zum Beispiel die in der 45. Minute durch KingHup3 der kurz vor der Pause das 1:0 machte. Der Schiri hatte die Pfeife schon im Mund und ließ noch diese eine Chance zu und die verwertete Equality prompt. In Halbzeit 2 waren die BoyZ ein Tick besser und versuchten vehement den Ausgleich zu erzielen. Doch wollte der Ball einfach nicht ins Tor. Erst nach 81 Minuten war es dann wie gewohnt AliEmre61 der den Ausgleich tatsächlich schaffte und nochmal für etwas Hoffnung bei den Gästen sorgte. Doch Equality wollte unbedingt zeigen wie stark sie diese Saison sind und drehten nochmal richtig auf. Wieder war die Nachspielzeit, wieder ließ der Schiedsrichter noch eine Chance zu und dann machte es Boom und FckItsC0ld verwandelte die Kugel in der 90. Minute im Netz der Gäste. Das Stadion und die Spieler waren außer Rand und Band und jubelten was das Zeug hielt. Hatte man es doch als 1. Team geschafft den BoyZ diese Saison Punkte zu stehlen und dann auch noch 3 an der Zahl. Equality nun ganz nah dran am 1. Platz. Für die BoyZ ein zu verschmerzender Sieg. Ist man doch noch gut im Rennen und noch ein Stück weit entfernt von Equality eingeholt zu werden.

 

 

Teambild Team Imperio : Teambild Los Augustinos 2:0 Details »

 

Nach einer langen Durststrecke mit 5 Spielen ohne einen Sieg gelang es dem Team Imperio heute wieder mal die 3 Punkte mitzunehmen. Man tat sich aber auch gegen Los Augustinos sehr schwer, die selbst auch noch nicht so richtig reingekommen sind in die Saison. Bis zum ersten Tor zog sich das Spiel lang hin und man machte erstmal nur mit gelben Karten auf sich aufmerksam. Erst nach 71 Minuten schaffte es ihr neuer Spieler F3naldo, der von den Chiefs kam, das 1:0 zu schießen. Los Augustinos hatte durchaus ein paar gute Möglichkeiten, aber man nutzte sie leider nicht und kassierte dann auch noch in der 90. Minute das 2:0. Diesmal machte es der Innenverteidiger Tierblitz nach einem Standard. Imperio kann sich mit den 3 Punkten etwas absetzen von den hintersten Rängen. Los Augustinos sollte langsam Gas geben, wenn man nicht weiter auf einem Abstiegsplatz übernachten will.

 

 

Teambild Entourage : Teambild Lokomotive Hubi 6:2 Details »

 

Entourage verlor nur knapp gegen die BoyZ und musste nun gegen das etwas schwächelnden Team von Lokomotive Hubi ran. Der Gastgeber war aber nicht demotiviert trotz der Niederlage und machte schon mehr oder weniger in der 1. Halbzeit das Spiel im Alleingang. KingCashY bereits nach 5 Minuten erfolgreich zum 1:0 und KingEsbeck setzte gleich das 2:0 hinterher in der 14. Minute. Als hätten sie nicht genug machte KingCashY auch noch das 3:0 und das bereits in der 23. Minute. Danach nahm man etwas den Druck raus und schonte sich. Die LOK kam aber bis zur Halbzeit nicht ins Spiel und mussten hinten mehrmals den gefährlichen Vorstößen von Entourage trotzen. Nach Wiederanpfiff spielte man im heimischen Stadion engagiert weiter und Nakii erhöhte dann auch auf 4:0 in der 58. Minute. Die Gäste kamen weiterhin nicht zum Zug denn Entourage wollte den Frust wegschießen gegen die LOK und schon passierte es wieder und das 5:0 war gefallen. AriGold traf in der 68. und machte sein 2. Treffer im 2. Spiel.  Es wurde weiter versucht das Ergebnis zu erhöhen und das gelang schon kurze Zeit später als wieder Nakii (77.) das Tor traf und nun stand es 6:0. Man ließ sich im Anschluss zurückfallen und ließ den Gästen etwas mehr vom Spiel. Und das war ein Fehler, denn Hubi nutzte dies gleich zweimal hintereinander und machte aus dem 6:0 ein nicht mehr ganz so schlimm aussehendes 6:2 durch die beiden Tore von DirtyS4nchez in Minute 89 und 90. Tja am Ende dann doch ein hoher Sieg für Entourage und das durchaus verdient. Man bleibt also trotzdem nah dran an der Spitze und man hofft auf ein Straucheln der BoyZ. Für die LOK ist es aktuell kein schöner Tag. Man kam in beiden Spielen einfach nicht zum Zug und holt sich auch hier eine hohe Niederlage.

 

 

Teambild Turtle eSport : Teambild AYB eSports 0:3 Details »

 

Nach der knappen und eher unglücklichen Niederlage im 1. Spiel war auch im 2. nicht viel zu holen. AYB spielte munter auf und holt sich verdient 3 Punkte. Criatura endlich wieder in seinem Element, dem Tore schießen. Bereits nach 15 Minuten netzte er die Kugel ein. Bei den Turtle´s lief es in diesem Spiel leider überhaupt nicht. Kam man doch so gut wie nie vor das Tor von AYB. Die Gäste wiederum mit mächtig viel Dampf und vielen Schüssen, die zwar oft das Tor verfehlten, aber den Gegner stark unter Druck setzten. Kurz vor dem Abpfiff aus der 1. Halbzeit schafft es Criatura wieder ein Tor zu erzielen und nun war es ein 0:2 aus Sicht der Gastgeber. Nach der Pause erkämpften sich die Turtles ein paar wenige Chancen, die alle ungenutzt blieben während AYB immer näher ran kam an das 0:3. Dies gelang das sogar kurz vor Ende der Partie. Wieder war es Criatura (90.) der sich damit den Hattrick sicherte. Die Turtles momentan noch ohne Tor im 2. Spiel. So kann man natürlich nicht weiter machen und auch die Fans hoffen auf ein besseres 3. Spiel heute Abend. AYB nach der Niederlage gegen Equality endlich wieder zurück mit sicheren 3 Punkten.

 

Teambild Tripalium : Teambild Elastico 0:2 Details »

 

Nachdem Tripalium das 1. Spiel gegen Knallgas verlor, sah es im 2. Spiel nicht besser aus. Momentan scheint der Wurm drin zu sein. Auch in diesem Spiel kam man so gut wie nicht vor das gegnerische Tor. Man erspielte sich zwar oft gut den Ball, doch der letzte Pass wollte einfach nicht sitzen. Elastico nutzte die Schwäche und spielte ihr Spiel wie gewohnt. Nach 13 Minuten war es Hilly der die Kugel zum 0:1 im Tor versenkte. Bis kurz vor Spielende war es Oceanic der bei Tripalium dafür sorgte das man hinten sicher stand. Doch in der 90. Minute kam dann der K.O. Treffer zum 0:2 durch iDanilinho und bei Elastico war die Freude groß und der Druck somit raus. Bei Tripalium läuft heute Abend irgendwie nicht alles nach Plan und man verliert allmählich den Anschluss nach oben. Für Elastico sehr wichtige 3 Punkte um weiter nach oben zu kommen und dich an den Top 5 zu bleiben.

 

Teambild Angry Bears : Teambild TEAM REX 1:1 Details »

 

Spielbericht von Angry Bears

Am 12. Spieltag war der Aufsteiger Team Rex zu Gast in der Bärenhöhle. Das Spiel zuvor konnte der Gastgeber für sich entschieden und so wollte man den Schwung mit ins Spiel nehmen. Erfreulicherweise war Domstie wieder im Tor zu finden und auch sonst war der Kader für diesen Sonntag gut gefüllt. Das diese Partie sicher nicht einfach werden würde war im Vorfeld bereits klar. Team Rex spielte im Laufe der Saison bereits einige Male gut auf und konnte absolut überzeugen. Dementsprechend stark begann der Gast auch und so erspielten sie sich in Halbzeit eins ein Übergewicht. Immer wieder zirkulierte der Ball gekonnt in den eigenen Reihen, ohne sich dabei allerdings die ganz großen Chancen zu erspielen. Die Bären verteidigten erfolgreich bis zur Pause und konnten nur wenige Male für Entlastung sorgen. Im zweiten Durchgang konnten die Jungs aus der Bärenhöhle das Spiel offener gestalten und gingen auch kurz nach der Pause in Führung. Es war nun ein ausgeglichenes Spiel. TR aber weiterhin mit der etwas besseren Spielanlage und in Minute 62 mit dem Ausgleich. Gegen Ende des Spiels waren es dann nochmal die Gäste, die dem Sieg etwas näher waren. Alles in einem ein gerechtes Unentschieden, auch wenn die Gäste einige Prozente mehr überzeugen konnten.

 

Nach gutem Start am Abend holt man sich gegen den Aufsteiger ein Punkt und hofft jetzt auf das letzte Spiel, das auch dieses nicht verloren geht um wieder Fuß zu fassen in der Liga. Team Rex tut sich momentan schwer gegen die Top Clubs, aber gegen alle anderen war immer ein Punkt oder gar 3 drin. Auch dieses Unentschieden ist ein gutes Zeichen dafür das man die Saurier in der nächsten Saison in Liga 1 zu sehen bekommt.

 

 

Teambild Alt F4 : Teambild Core Gaming 1:4 Details »

 

Was ist los bei ALT F4? Schon im ersten Spiel am Abend verlor man klar mit 1:4 gegen den Aufsteiger Team Rex und nun geht es weiter und schon wieder ist es ein 1:4 gegen einen Aufsteiger. Hatte man sich doch letzte Woche noch von der besten Seite gezeigt. Man schaffte es sogar früh in Führung in der 9. Minute durch Leodinho. Im weiteren Verlauf kam man aber so gut wie gar nicht mehr vor das Tor von Core Gaming. Dieses nutzten die Gäste natürlich aus und glichen in der 27. Minute durch aQuaRino zum 1:1 aus. Die Gäste blieben weiter am Ball und nutzten die Schwäche der Gegner aus und lagen dann auf einmal in Führung durch ShyoXx in der 39. Minute. Der Aufsteiger der die Saison noch kein Fuß fassen konnte witterte die Chance ihres Lebens um vielleicht doch noch ein paar Punkte einzufahren und vom Abstiegsplatz weg zu kommen. Gleich nach der Pause legte man nach und schon hieß es 1:3 für Core Gaming durch das wunderschöne Tor von BoaPeng17 in der 48. Minute. Beflügelt von diesem Ergebnis gab man nicht auf und erhöhte den Druck auf den Gegner der sichtlich damit zu kämpfen hatte. Babbedu (69.) erhöhte dann sogar auf 1:4 für sein Team und der Gastgeber sichtlich angeschlagen wie man sehen konnte. Die Mitgereisten Fans sahen das 1. mal in dieser Saison ein munter und tapfer aufspielendes Core Gaming die jeden Fehler der Gastgeber bestrafte. Für sie sind es sehr wichtige 3 Punkte und die Gewissheit das man sich noch nicht abgeschrieben hat. Für Alt F4 sieht es an diesem Abend aktuell sehr düster aus. Die Fans hoffen das wenigstens das 3. Spiel heute besser wird.

 

 

Teambild Terrific Chiefs : Teambild Knallgas 0:2 Details »

 

 

Das Spiel wird zugunsten von Knallgas mit 0:2 gewertet, da die Chiefs sich aufgelöst haben.

 

 

 


 

 

Spieltag 13

 

Teambild Los Augustinos : Teambild Tripalium 1:3 Details »

 

Beide Teams verloren ihre ersten 2 Spiele des Abends. Beide Teams stehen sich aber nicht nah in der Tabelle. Los Augsutinos etwas abgeschlagen auf einem Abstiegsplatz und Tripalium, als Meister der letzten Saison, auf einen guten 5. Rang (vor diesem Abend). Nach 10 Minuten bereits das 0:1 für Tripalium durch DonCheddo. Das brachte den Gästen einen kleinen Puffer und die Motivation nicht auch noch das 3. Spiel zu verlieren. Tripalium hatte auch mehr vom Spiel und die besseren Chancen ein Tor zu machen auch wenn man bis zur Halbzeit keins mehr erzielen konnte. Nach der Pause blieben die Gäste eher am Ball und ballerten die Kugel zum 0:2 in der 63. Minute durch AlohaMatze im gegnerischen Tor ein. Los Augustions bemühte sich weiterhin dran zu bleiben, aber es gelang nicht alles so wie man es wollte. Die Gäste nutzten dann ihre nächste Großchance durch GuteReis der in der 83. das 0:3 erzielte. Mit dieser Führung im Rücken ließ man den Gegner kommen und musste dann auch noch das Gegentor in der 85. hinnehmen durch GraveDigger88.

Für die Gäste kein guter Abend, denn man holte nur 3 Punkte aus 3 Spielen und hängt jetzt den obersten Plätzen etwas hinterher. Für LA war nichts zu machen in diesem Spiel und da auch die anderen Spiele verloren gingen sieht es eher schlecht als recht aus dieser Saison. 

 

 

Teambild TEAM REX : Teambild Lokomotive Hubi 2:1 Details »

 

Die Lok hat momentan Probleme die Spiele an sich zu ziehen und man kommt nach guter Fahrt in der letzten Zeit doch eher ins Rutschen während Team Rex durchaus mit den anderen Teams mithalten kann und sich Punkt für Punkt ergattert. Die 1. Halbzeit gehörte ganz klar dem Gastgeber denn sie nutzten die Chancen, die sie bekamen. TigerSimon in der 16. Minute schon mit dem 1:0 aus der ersten guten Möglichkeit die sich ergab. Man erhielt den Druck oben und kam wieder und wieder zu guten Gelegenheiten. Die LOK kam einfach nicht in Fahrt und ließ sich oft hinten reindrängen. Dementsprechend gab es dann auch noch das 2:0 durch Santiago kurz vor der Pause und dies nahm man zur Pause mit. Danach lief das Spiel anders rum denn Lokomotive Hubi übernahm allmählich das Spiel. In der 57. dann der 2:1 Anschlusstreffer durch DirtyS4nchez der den Gästen wieder etwas Mut gab. Doch am Ende war es einfach zu wenig für die LOK. Mit nur 2 Schüssen kann man nicht viel ausrichten und verliert verdient am Ende. Die Saurier weiter auf Punkte Jagd und nach dem Spiel auf Rang 9. Lokomotive Hubi verliert momentan einfach an Fahrt und man hofft das sich das im Laufe der Saison wieder bessert. 

 

Teambild Das Dreckige Dutzend : Teambild Alt F4 3:1 Details »

 

Spielbericht von Das Dreckige Dutzend

Am 13. Spieltag ist das Team von ALT F4 zu Gast beim Dreckigen Dutzend. Das Spiel ist zu Beginn sehr zerfahren, beide Teams bekämpfen sich im Mittelfeld. Torchancen gibt es erst einmal nicht. In der 19. Minute können die Gastgeber sich über wenige Stationen vor das Tor der Gäste kombinieren. Fio spielt den Ball weit nach außen auf Slave, dessen Flanke auf dem zweiten Pfosten von Nordi nur noch eingenickt werden muss. 1:0! Dann geht es weiter mit dem Kampf im Mittelfeld. Ab und zu gelingt ALT F4 ein langer Ball in die Spitze, der aber dann von der Abwehr des Dutzends entschärft werden kann. Die Hausherren bleiben relativ harmlos und verlieren den Ball kurz bevor es wirklich gefährlich werden kann. Nicht mehr lange bis die erste Halbzeit abgepfiffen wird, da bäumt sich das Dutzend nochmal auf. Es folgen drei Chancen hintereinander, doch jedes Mal können sich die Gäste befreien. Die Nachspielzeit der ersten Hälfte läuft. Der Ball kommt auf SteveDavis, der direkt auf Nordi weiterlegt. Nordi spielt nach außen, von wo Slave zum 2:0 vollendet. Das ist auch der Halbzeitstand. Die erste Chance der zweiten Hälfte gehört den Gästen. Tako hält den Ball und leitet direkt den Konter ein. Der lange Ball kann vom Verteidiger nicht unter Kontrolle gebracht werden, SteveDavis schnappt ihn sich und befördert ihn ins rechte Eck. 3:0! ALT F4 gelingt in der Offensive einfach zu wenig, um wieder heranzukommen. In der 84. Minute gibt es jedoch nochmal die Chance für den Anschlusstreffer. Falk geht in den Zweikampf nach einem langen Steilpass, der Gegenspieler geht im Strafraum zu Boden und der Schiedsrichter zeigt auf den Punkt. Leodinho tritt an und schießt halblinks ins Tor. Es bleibt dann auch beim 3:1 und die Gäste müssen wohl oder übel ohne Punkte heimfahren.

 

D12 mit 9 von 9 Punkten an diesem Spieltag. Man hat einen sehr guten lauf momentan. Wir werden sehen ob sie den beibehalten. Alt F4 verliert auch das 3. Spiel am Abend und das nachdem man die letzten 2 Wochen durchaus gezeigt hat was man draufhat.

 

Teambild Elastico : Teambild Terrific Chiefs 2:0 Details »

 

Das Spiel wird zugunsten von Elastico mit 2:0 gewertet, da die Chiefs sich aufgelöst haben.

 

 

Teambild Equality 05 : Teambild Entourage 2:4 Details »

 

So hätte man das Ergebnis bestimmt nicht erwartet nachdem Equality gegen die BoyZ gewannen und Entourage knapp verlor. Trotzdem kann man den Gästen zugutehalten das man sich nicht Kampflos ergeben möchte und machte mächtig Dampf gegen Equality. In der 19. Minute war es Xeni der das 0:1 für Rage erzielte. Kurz darauf aber gleich der Ausgleich durch KinHup3 in der 27. Spielminute. Nach dem kurzen hin und her war es Nakii der das 1:2 für sein Team erzielte und mit dieser Führung ging Rage auch in die Pause. Gleich nach Wiederanpfiff war es erneut Nakii der noch einen oben drauf setzte und auf 1:3 erhöhte. Equality hatte zwar mehr vom Spiel, kam aber vor dem Tor nicht richtig zur Geltung und das rächte sich dann in der 69. Minute durch KingCashY der das 1:4 erzielte. Entourage nutzte so ziemlich jede Gelegenheit vor dem Tor und führte deswegen klar. Equality hatte einfach nicht das nötige Quäntchen Glück und musste noch bis zur 90. Minute warten ehe man wieder traf. Das 2:4 durch KingHup3 kam aber viel zu spät und somit war es eine doch eher klare Niederlage am Ende auch wenn man viel vom Spiel hatte. Tja es geht oben heiß her und es bleibt mehr als spannend.

 

 

Teambild Core Gaming : Teambild Angry Bears 0:4 Details »

 

Die Bears in Torlaune in ihren Auswärtsspielen heute Abend. Das zweite 0:4 und ein sichtliches Aufbäumen des Teams ist durchaus zu spüren. Core Gaming kann gegen die Gäste nichts machen. Zu oft wird leichtfertig der Ball vergeben und nur selten gute Möglichkeiten rausgespielt. Die Bears hingegen nutzen beinahe alle ihre Chancen und zimmerten gleich 4-mal aus 5 Versuchen die Kugel ins Tor. Aleks fing mit dem Torreigen in der 13. Minute an und er war es auch der in der 41. auf 0:2 erhöhte. Im 2. Durchgang dauerte es ein wenig bis wieder Aleks vor dem Tor auftauchte und auf 0:3 erhöhte in Minute 65 und damit ein Hattrick erzielt. Und als wäre es noch nicht genug ist es wieder Aleks der das 0:4 macht in der 74. Minute und somit den Deckel drauf machte. Mehr war nicht zu sehen an Toren oder Chancen. Die Bears nutzen ihre Chancen eiskalt aus und gewinnen relativ hoch mit 0:4 gegen Core Gaming die leider immer weiter an Boden verlieren.

 

 

Teambild Knallgas : Teambild Provo Giants 1:0 Details »

 

Ein sehr spannendes Spiel zweier Teams die auf Augenhöhe gespielt haben. Es war ein hin und her sowohl von Knallgas als auch von den Giants. Beide Teams versuchten energisch auf das Tor zu kommen. Erst nach 23 Minuten kam es zum Tor, nachdem der Torwart der Giants den Ball am Fuß hat und ihn nicht schnell genug weg bekommt hatte, nutzte Siirio die Chance und nahm ihn den Ball ab und schob die Kugel locker im Tor ein. Das 1:0 für Knallgas beflügelte aber erstmal nur die Giants, denn sie wollten unbedingt noch den Ausgleich schaffen und drückten die Gastgeber mächtig hinten rein. Nachdem Knallgas einen Konter versaute, konterten die Giants und standen frei vorm Torwart, aber er konnte den Schuss abwehren und sein Team vor dem drohenden Ausgleich retten. Im Anschluss wieder ein schnelles Spiel beider Teams aber mit nur einer sehr guten Möglichkeit für die Giants als sie wieder frei vorm Tor von Knallgas standen und wieder war es Olli82 der den Ball klasse pariert und das in der 45. Minute. In der 2. Halbzeit war das Spiel genauso schnell wie am Anfang, wobei Knallgas mehr vom Spiel hatte, aber teils kläglich beim Abschluss versagte oder einfach einer starken Defensive der Giants hängen blieb. Am Ende blieb es beim 1:0 und Knallgas ist momentan sehr gut in Fahrt und wird die anderen Vereine von hinten weiter angreifen. Für die Giants hätte es auch ein Unentschieden werden können, doch vor dem Tor wollte es einfach nicht funktionieren.

 

 

Teambild BoyZ N the Hood : Teambild Turtle eSport 6:2 Details »

 

Nach der Niederlage im vorherigen Spiel taten sich die BoyZ sichtlich schwer. Auch gegen einen "nicht so großen" Verein wie den Aufsteiger von Turtle eSports war die 1. Halbzeit alles andere als ansehnlich. Man muss aber auch zugutehalten das die Turtles durchaus gekämpft haben und guten Fußball spielten in den ersten 45 Minuten. Offenbacher erzielte schon nach 10 Minuten das 0:1 für die Schildkröten. Man blieb auch nach der Führung gut im Spiel und spielte weiter mutig auf. Der Mut hatte sich gelohnt als Knarfii das 0:2 machte in der 37. Minute. Plötzlich dachte man das die BoyZ auch hier straucheln würden. Zumindest dachte das wohl der ein oder andere nach 45 Minuten. denn bis zur Halbzeit blieb es beim 0:2 für die Gäste. Erst in der 2. Halbzeit ging es so richtig los bei den BoyZ. Schon in der 47. Minute machte Joey7 den Anschlusstreffer zum 1:2 und das war der Ansporn für seine Jungs. Denn danach ging es fast schon im Minutentakt mit Toren weiter. AliEmre61 (65.), Ousmane (67.) und KingLuca (71.) drehten das Spiel auf den Kopf und plötzlich stand es 4:2 für die BoyZ. Das war ein herber Tiefschlag für die Gäste nachdem man lange mithalten konnte. Auch die Verteidigerin der BoyZ, Chica, traf in der 81. zum 5:2 und abermals AliEmre61 in der 90. machte dann noch das 6:2 was gleichzeitig den Endstand bedeutete. Die BoyZ traten den kleinen Tiefschlag der Niederlage im Spiel davor erst in der 2. Halbzeit dieses Spieles entgegen und siegen relativ hoch. Die Turtle´s hätten durchaus auch ein Sieg oder ein Punkt zumindest verdient, wenn man in der 2. Hälfte sich hätte nicht so gehen lassen. Am Ende eine hohe Niederlage. Das hätte man besser machen können.

 

Teambild AYB eSports : Teambild Team Imperio 4:1 Details »

 

Spielbericht von AYB eSports

AYB einfach mit dem besseren Spiel hier heute. Relativ Souverän gewinnt man das Duell mit 4:1. Hervorheben muss man den Torwart von Imperio der in diesem Spiel trotzdem noch 2 Elfmeter gehalten hat.

 

Das nenne ich mal ein eindeutiges Ergebnis seitens AYB. Nach eher durchwachsenden Leistungen in den letzten Spielen war dieses Spiel durchaus sehenswert. Criatura in der 12. Minute mit dem 1:0 für sein Team. Der Ausgleich ließ aber nicht lange warten, denn in der 20. war es KakaduMb der den 1:1 Treffer erzielte. AYB aber weiterhin am Ball und schon nach 27 Minuten das 2:1 abermals durch Criatura der wieder in Torlaune ist. Das 3:1 noch in der 1. Hälfte durch caTch3r in der 45. Minute. Nach der Pause war es ein hin und her beider Teams. Imperio aber zu schwach vor dem Tor und hinten mit einer Unachtsamkeit in der 86. Minute. Da kassierte man nämlich das 4:1 durch Criatura der damit einen Hattrick für sich verbuchen konnte.

Alles im allem ein gutes Spiel und durchaus auch ein guter Abend für AYB eSports. 6 Punkte aus 3 Spielen und nur eine Niederlage gegen eines der Top Clubs. Team Imperio sichert sich nur 3 Punkte am Abend und bleibt damit weiter im unteren Mittelfeld

 

 


 

 

Tabelle nach 13 Spieltagen

(Die Spiele gegen Terrific Chiefs sind schon in der Wertung mit drin. Deswegen sind für viele schon 14 Spieltage eingetragen. Die Mannschaften mit 15 Spielen haben ihr Match erst noch in den kommenden 4 Spieltagen gegen die Chiefs. Somit gleicht sich die Tabelle bzw. die 

Gesamtspiele bis zur Halbzeit der Saison aus)

 

PL. -   VEREIN SPIELE G U V TORV. DIFF. PKT.
1 - BoyZ N the Hood 15 14 0 1 52:11 41 42
2 - Equality 05 15 12 1 2 35:11 24 37
3 - Entourage 14 10 3 1 34:10 24 33
4 +1 Knallgas 14 9 2 3 31:14 17 29
5 +1 Elastico 14 9 2 3 26:16 10 29
6 -2 Provo Giants 14 8 3 3 19:11 8 27
7 +1 Das Dreckige Dutzend 14 8 2 4 23:20 3 26
8 -1 Tripalium 14 7 3 4 22:15 7 24
9 - TEAM REX 14 7 2 5 25:21 4 23
10 +2 AYB eSports 15 7 1 7 24:26 -2 22
11 -1 Lokomotive Hubi 14 5 3 6 15:21 -6 18
12 +2 Angry Bears 14 5 2 7 23:20 3 17
13 - Team Imperio 14 5 2 7 16:23 -7 17
14 -3 Turtle eSport 14 5 1 8 19:31 -12 16
15 - Los Augustinos 15 4 1 10 13:27 -14 13
16 +1 Core Gaming 14 4 1 9 13:33 -20 13
17 -1 Alt F4 14 3 3 8 15:27 -12 12
18 - Terrific Chiefs 34 0 0 34 0:68 -68 0

 

 

Fazit:

 

Heute durften wir die erste Niederlage der BoyZ beobachten, was sie aber noch lange nicht vom Thron runter stürzen lässt. Knallgas und Elastico kommen immer weiter ran und somit wird es wieder spannend auf den oberen Plätzen.

Auch die Bears und AYB heute mit einem guten Abend. Schaffte man es doch 2 Plätze aufzusteigen. Bei den Turtle´s und bei der LOK ist aktuell etwas die Luft raus, doch man kann sich gewiss sein das das nicht der dauer Zustand sein wird. Alt F4 hatte heute hingegen einen Rabenschwarzen Tag erwischt. Nach der letzten doch sehr guten Woche hätte man meinen können das sie sich gefangen haben. Doch heute lief leider gar nichts.

 

 

 

 

geschrieben von: H2-Olli82

Entschuldigt die Verspätung, mein Fehler. gez: JonnyEsbeck

 

 


  • 3 Kommentare
  • 24.11.2018 um 16:00


Bild
Silenthawk 07.12.2018 um 11:22
alles klar! Freut mich =)
Bild
Olli 07.12.2018 um 10:36
bis morgen sind alle anderen Berichte raus ;)
Bild
Silenthawk 05.12.2018 um 19:32
Top wie immer ! Schade das es ein wenig unrelgemäßiger kommt momentan, aber das liegt denke ich am Aufwand, danke dir!
Kontakte
Alle User (97 online)