Newsbild
Spielberichte | S16 | League ONE | Spieltage 31 & 32 |
Veröffentlicht am 01.Feb.2019 - Spielberichte von Olli - 480 mal gelesen

Eine spannende Saison geht beinahe zuende. Auf Platz 1 weiterhin die BoyZ, die heute alles klar machen können und unten sieht es momentan mehr als spannend aus. Es ist ein Abstiegskampf, der knapper nicht sein kann. Werden wir eine Überraschung sehen? Das könnt ihr in folgendem Bericht lesen.

 


 

 

Spieltag 31

 

Teambild Equality 05 : Teambild Turtle eSport 4:0 Details »

 

Equality steht vor diesem Spiel 7 Punkte hinter dem Erstplatzierten BoyZ N the Hood. Somit musste man einfach dieses Spiel gewinnen um weiterhin die Möglichkeit zu haben doch noch auf Platz 1 zu rutschen. Gesagt, getan. Mit einem klaren 4:0 Heimsieg besiegte man die Schildkröten. Tom4lh4wK, Jannik2711 und KingHup3 trafen bereits in der 1. Halbzeit für Equality und machten damit schon den Deckel drauf auf dieses Spiel. Denn für die Turtles gab es kaum gute Chancen im gesamten Spiel. Am Ende ein souveräner Sieg für den Gastgeber, der jetzt hoffen kann, dass die BoyZ vielleicht einen Ausrutscher hinlegen. Für die Turtles könnte es somit sogar noch eng werden, was den Abstieg betrifft. Sind es doch nur wenige Punkte auf einen der unbeliebten Platz. 

 

 

Teambild Elastico : Teambild Provo Giants 4:4 Details »

 

Spielbericht von Elastico

 

In einer hart umkämpften Partie endet das Spiel zwischen Elastico und den Provo Giants mit 4:4. Nachdem die Gäste durch Rubinho in Führung gehen konnten, konnte Danilinho 10 Minuten später den Ausgleich markieren. Die gleiche Abfolge an Torschützen gab es vor der Pause noch einmal, sodass es mit einem 2:2 in die Pause ging. Anfang der 2. Halbzeit konnte Danilinho wieder die Führung Elastico´s markieren und nach einem Foul von Sulu im 16er mit seinem 2. Elfmeter sogar auf 4:2 erhöhen. Aber Provo ließ sich in Unterzahl nach Sulus roter Karte nicht unterkriegen und kam in der 90. Minute noch zum 4:4.

 

Was für ein spannendes Spiel die Zuschauer zu sehen bekommen haben, bei diesem 4:4, ist kaum zu beschreiben. Beide Teams nutzten alle ihre gebotenen Chancen und somit geht das Spiel doch sehr hoch aus, aber trotzdem nur Unentschieden. Elastico kann mit diesem Unentschieden nicht so ganz zufrieden sein, will man doch auf einem Championsleagueplatz verbleiben. Noch ist der Puffer zwar groß zu Knallgas und Tripalium, aber verspielen lassen möchte man es sich nicht kurz vorr Schluss.  Die Giants mit dem Last-Minute-Tor holen sich einen Punkt und haben damit gute Chancen in die Europaleague zu kommen.

 

 

Teambild Core Gaming : Teambild Lokomotive Hubi 1:2 Details »

 

Im Spiel zweier abstiegsbedrohter Teams sicherte sich die LOK mit einem knappen 1:2 Auswärtssieg die 3 Punkte. Bereits nach 7 Minuten ging die LOK durch Maltinho in Führung. Doch BoaPeng17 machte in der 29. Minute den Ausgleich zum 1:1. Bei Core Gaming lief es aber auch nicht wirklich gut. Man spielte sich kaum gute Chancen heraus und musste dann noch zusehen wie man das 1:2 kassierte. Im weiterem Verlauf erspielten sich die Gäste viele gute Möglichkeiten, die man aber am Ende nicht nutzte. Es hätte auch zu jeder Zeit der Ausgleich fallen können, denn so ein 1:2 ist nicht gerade ein gutes Polster. Die LOK spielte aber ihr Spiel clever aus, sichert sich somit die 3 Punkte und kann sich minimal absetzen. Für Core Gaming sieht es dafür wieder bitter aus. Hätte man doch genau in diesem Spiel die 3 Punkte dringend benötigt.

 

 

Teambild AYB eSports : Teambild Tripalium 1:1 Details »

 

AYB, was im guten Mittelfeld steht, musste gegen den geschwächten Meister der Vorsaison, Tripalium, ran. Es war den Gästen anzusehen, dass das Fehlen zweier Spieler, die durch Bots ersetzt wurden, deutlich den Spielfluss beeinträchtigt hatte. AYB konnte diese Schwäche einmal in der 22. Minute ausnutzen und ging durch Claid mit 1:0 in Führung. Tripalium versuchte aber trotzdem ihr Spiel weiter zu führen, war man doch in der Offensive gut aufgestellt. AYB ließ sich aber nicht einfach so hinten rein drängen und verteidigte so gut es ging. Der Gastgeber hatte aber durchaus die Chance noch auf ein 2:0 zu erhöhen, doch es blieb ihnen verwehrt noch ein Tor zu schießen. Kurz vor Ende der Partie dann doch noch der Ausgleich für Tripalium durch GuteReis in der 88. Spielminute. AYB hat durch diesen Punkt immer noch die Möglichkeit auf einen Euroleagueplatz zu kommen, nach jetzigem Stand. Tripalium dürfte sich mit dem Unentschieden endgültig einen Championsleagueplatz verspielt haben.

 

 

Teambild Knallgas : Teambild Alt F4 2:0 Details »

 

Spielbericht von Knallgas

Man mag es kaum glauben aber es war ein sehr spannendes Spiel auf beiden Seiten. Trotz das Knallgas relativ zeitig in Führung gegangen war konnte man sich darauf nicht ausruhen. ALT F4 spielte einen guten Fussball und setzte das Heimteam mächtig unter Druck. Doch sowohl die Abwehr als auch der Torwart konnten die Gäste vom Tore schießen abhalten. Auf der Gegenseite war nach einer gewissen Zeit fast nur noch der Ball. Ich spreche vom Tor von ALT F4. Ein Schuss nach dem anderen gab es, doch der Torwart Eppic hielt fast alles und ließ den Gastgebern Zittern, denn eine 1:0 Führung ist noch lange kein Sieg am Ende des Spiels. Erst nach 90 Minuten ist Schluss, wie wir alle wissen. Doch ALT F4 kam zu kaum einer guten Chance mehr in Halbzeit 2. Kurz vor Ende der Partie dann noch das 2:0 für Knallgas und damit machte man den Deckel auf das Spiel drauf. Für ein Team das so weit unten steht hat ALT F4 ein sehr gutes Spiel abgelegt auch wenn sie nach einigen Minuten so gut wie nicht mehr durchkamen durch die Abwehr.

 

 

Teambild Das Dreckige Dutzend : Teambild Angry Bears 4:1 Details »

 

Für D12 war es zu Beginn ein schweres Spiel. Nachdem man letzte Woche nur 2 Unentschieden holen konnte, musste man sich in diesem Spiel wieder zusammenreißen. Doch es kam erstmal anders als man es sich vorgestellt hatte. Die Bears gehen mit 0:1 in Führung durch Camp1n0 in der 36. Spielminute. Doch dies gefiel SteveDavis überhaupt nicht und er nutzte fast schon im Gegenzug seine Möglichkeit und verwandelte die Kugel zum 1:1 Ausgleich in der 43. Minute. In Halbzeit 2 dann fast nur noch ein Team zu sehen, nämlich Das Dreckige Dutzend. Man nahm allen Mut zusammen und schaffte in den 45 Minuten nochmals ganze 3 Tore zum 4:1 Endstand. Wie schon im ersten Spiel des Abends traf Fio gleich im Doppelpack und wurde zugleich auch Man of the Match. Die 6 Punkte waren für das Heimteam wichtig, will man doch die Saison auf einem Euroleagueplatz beenden. Trotz guter erster Hälfte brachen die Bears in der zweiten Halbzeit deutlich ein. Man musste sogar mit einem Bot im Tor spielen. Aber das dürfte nicht der Grund für die Niederlage sein.

 

 

Teambild TEAM REX : Teambild Entourage 3:3 Details »

 

Spielbericht von TEAM REX

RAGE macht bereits in der 7. Minute das erste Tor und schockt die Saurier. Die jedoch finden sich noch in der 1. Halbzeit wieder und können sogar bis zum Ende dieser mit 2:1 in Führung gehen. Nach der Halbzeit gleicht AriGold zum 2:2 aus, doch die Saurier wollen gewinnen und setzen durch Wirbel in der 70. zum 3:2 nach - und führen zum 2. Mal. RAGE muss daraufhin wieder kommen und schafft in der 79. noch den Ausgleich zum 3:3. So endet ein wahnsinnig intensives Spiel am Ende mit einem Unentschieden.

 

Das Überraschungsteam schlecht hin, Team Rex, holt sich hier tatsächlich ein Unentschieden gegen Entourage ab. Und das nicht mit  einem 0:0 oder 1:1. Nein, ganze 3 Tore schaffte man gegen die beste Abwehr der Liga. Vom Aufsteiger zum Überflieger? Diese Saison verläuft auf alle Fälle besser als sich das viele Spieler gedacht haben. Selbst andere Teams sind überrascht von dem starken Auftreten der Saurier. Für Entourage ist damit eine mögliche Meisterschaft verspielt worden. Auch wenn die Chancen darauf mehr als gering waren.

 

 

Teambild BoyZ N the Hood : Teambild FC Inter Berlin 2:0 Details »

 

Die BoyZ mit einem Arbeitssieg gegen Inter Berlin. In der gesamten ersten Hälfte schaffte man es nicht die Abwehr zu durchbrechen und scheiterte des Öfteren an den Verteidigern der Gäste, die kaum was anbrennen ließen. Das erste Tor fiel erst in der 55. Minute, also in der 2. Halbzeit, durch GoksoN, der damit die Herzen der Fans höher schlugen ließ; war man doch wieder etwas näher an der Meisterschaft dran. In der 71. Minute dann das Unglück bei Inter Berlin. RonFCE fälscht den Ball unhaltbar ins eigene Tor ab und schon war man mit 2 Toren im Rückstand. Die BoyZ spielten es clever und geschickt bis zum Ende weiter und mussten sich zum Ende hin kein Tor einschenken lassen. Ein Sieg der schwer erkämpft war. Doch die 3 Punkte waren sicher und man konnte mit gehobenem Hauptes ins nächste Spiel hinein gehen. Für Inter Berlin blieb ein Tor verwehrt. Aber trotz guter Chancen hatte man am Ende das Nachsehen und muss den BoyZ die 3 Punkte überlassen.

 

 

Teambild Los Augustinos : Teambild Terrific Chiefs 2:0 Details »

 

Das Spiel wurde zugunsten von Los Augustinos mit 2:0 gewertet, da die Chiefs den Ligabetrieb eingestellt haben.

 


 

 

Spieltag 32

 

Teambild Provo Giants : Teambild Los Augustinos 7:2 Details »

 

Oh wow, ganze 9 Tore in einem Spiel. Das hätten sich die Jungs von Los Augustinos nicht zu träumen gewagt, gegen die Giants 7 Tore zu kassieren. Bis zur Halbzeit sah es mit dem 3:1 noch nicht ganz so schlecht aus für die Gäste. Doch in Halbzeit 2 drückten die Giants doch mächtig auf die Tube. Innerhalb von 18 Minuten erhöhte man das Ganze auf zwischenzeitlich 6:1 und ließ den Gästen nicht den Hauch einer Chance. Das kurze Aufbäumen zum 6:2 brachte dann leider auch nichts mehr, denn die Giants schafften in der letzten Minute das Ergebnis um noch ein weiteres Tor zu erhöhen und besiegelten damit den 7:2 Endstand. Mit insgesamt 11 Toren aus 2 Spielen baute man die eigene Tordifferenz deutlich aus. Auch wenn am Ende 6 Gegentore gesammelt wurden, kann man von einem zufriedenen Abend sprechen.

 

 

Teambild TEAM REX : Teambild Core Gaming 1:0 Details »

 

Spielbericht von TEAM REX

TEAM REX schießt ein frühes Tor durch Wirbel und schafft es im Fortverlauf des Spiels nicht mehr, weitere Nadelstiche zu setzen. Core Gaming verteidigt im weiteren Verlauf sehr gut und kommt einige Male vor das Tor der Saurier, kann aber nichts Verwertbares mitnehmen. 

 

Nach dem starken Auftakt gegen Entourage konnte man hier gerade so gegen einen der Abstiegskandidaten gewinnen. Im Endeffekt eigentlich egal, denn 3 Punkte sind für die Saurier sicher. Abermals ist es Wirbel, der im Sturm dafür sorgte, dass Team Rex auch so weit oben steht. Auch FCHmarcus von Team Rex muss mal hier erwähnt werden. Hält er doch die Gegner oft davon ab einfach so durch die Defensive durchzudringen. Ebenso gut in diesem Spiel zu sehen, dass er ein Garant für den Erfolg ist. Für Core Gaming wird das Eis immer dünner. Muss man direkt wieder in Liga 2 runter? Oder passiert noch ein Wunder?!

 

 

Teambild Angry Bears : Teambild Knallgas 2:1 Details »

 

Spielbericht von Angry Bears

Vorletztes Heimspiel für die Angry Bears und das erste Wochenende nachdem bekannt wurde, dass zum Ende der Saison Schluss ist. Klar, dass man auf jedenfall mit dem Klassenerhalt das Spielfeld verlassen möchte. Im Spiel zuvor geriet man gegen D12 kräftig unter die Räder und man konnte schon ein wenig Schlimmes vermuten gegen Knallgas. Zudem war überhaupt nicht abzusehen, mit wie vielen Leuten die Bears heute hätten antreten können. Das es dann schlussendlich doch 11 geworden sind, gut so. Die Partie begann äußerst mies für die Hausherren. Nach vier Minuten das 0:1 durch Siirio und die Verunsicherung war spürbar. Doch wie kann man am besten antworten, als mit dem Ausgleich 5 Minuten später. Der Honig war zurück in der Bärenhöhle und das wurde auch sichtbar auf dem Feld. Ebenfalls früh flog der ZOM der Gäste aus der Partie und auch auf Seiten der Bären katapultierte es einen Spieler nach draußen. Insgesamt gab es heute wenig Szenen im Sechzener, geschweige denn wirkliche Abschlüsse. Bitter natürlich für Knallgas, dass gerade der Spielmacher in der Offensive fehlte. Die Angry Bears nach zuletzt wirklich enttäuschenden Wochen wieder mit einem Lebenszeichen im Absteigskampf, denn Aleks mit seinem zweiten Treffer sorgte für drei wichtige Punkte. H2 für die letzten beiden Spiele noch viel Erfolg. 

 

Knallgas geht zwar schnell in Führung, kam aber direkt im Anschluss unter die Räder. Mit dem Wegfall ihres zentral offensiven Mannes Spring1337 lief dann auch fast gar nichts mehr nach vorne. Unterm Strich kann man schon sagen, dass der Sieg für die Bears verdient war. Kämpfte man doch aufopferungsvoll und holt sich die 3 wichtigen Punkte gegen den Abstieg.

 

 

Teambild Lokomotive Hubi : Teambild Das Dreckige Dutzend 1:3 Details »

 

Das Dreckige Dutzend gewinnt auch das 2. Spiel souverän gegen die Lokomotive Hubi. Bereits nach 12 Minuten konnte man schon 2 Tore durch Fio für sich verbuchen. Bis zur Mitte der 1. Halbzeit konnte die LOK sogar nochmal hoffen, nachdem man das 1:2 durch Schlemmerfux erzielte. Doch D12 spielte danach souverän weiter und konnte dann sogar noch auf 1:3 erhöhen. Die LOK kam zwar zu der ein oder anderen Chance, doch nutzte man im Anschluss an ihren ersten Treffer keine mehr. Lokomotive Hubi holt sich heute Abend 3 von möglichen 6 Punkten und kann somit dem drohenden Abstieg etwas entgegen wirken. D12 holt sich die wichtigen 6 Punkte und kann damit auf einen Platz für die Europaleague hoffen.

 

 

Teambild Alt F4 : Teambild Elastico 0:5 Details »

 

Alt F4 verliert auch im 2. Spiel und das wieder ohne ein Tor geschossen zu haben. Ebenso konnte man sich gegen die Jungs von Elastico keine Chancen erspielen. Elastico kam trotz der vielen Tore erst spät zu ihrem ersten Treffer. Hilly traf für die Gäste in der 44. Minute. Nach der Pause ging das Toreschießen erst richtig los. Elastico traf nach Herzenslust und schaffte im 2. Durchgang nochmal 4 Tore. Eppic, der Torwart von Alt F4, konnte im ersten Spiel gegen Knallgas noch den ein oder anderen gefährlichen Ball abwehren, doch konnte er in diesem Spiel auch keine Wunder vollbringen. Am Ende ein mehr als verdienter Sieg für Elastico.

 

 

Teambild Entourage : Teambild Turtle eSport 3:0 Details »

 

Wenn man den Statistiken glauben schenken mag, war der 3:0 Erfolg von Entourage gar nicht so deutlich wie man es sich hätte denken können. Die Saurier hatten durchaus Möglichkeiten gehabt hier einen Punkt mitzunehmen, doch tat man es am Ende nicht. Die Chancen waren einfach nicht zwingend genug und somit sichert sich Entourage die Punkte. Schon in der ersten Hälfte machte man das 3:0 perfekt. Im 2. Durchgang verwaltete man das Ergebnis und ließ hinten nichts anbrennen. Auch wenn Entourage die Meisterschaft nicht mehr holen konnte, zeigte man trotzdem eindrucksvollen Fußball und kegelte die Schildkröten aus dem heimischen Stadion. Die Turtles mussten heute gegen den 2. und 3. der aktuellen Saison ran und da gab es am Ende nichts zu holen.

 

 

Teambild FC Inter Berlin : Teambild Equality 05 1:2 Details »

 

Nach einem kleinen Hoch vor 2 Wochen gab es für Inter schon letzte Woche ein kleines Tief und heute musste man gleich gegen 2 Top-Teams antreten. Beide Spiele gingen nur knapp verloren, aber man kann erkennen, dass sich das Team nach seiner Umbenennung so langsam ein wenig steigert. Doch leider reicht es noch nicht gegen die Top-Vereine der Liga. Man schaffte gar das 1:0 in der 43. Minute nach der ersten richtig gut rausgespielten Aktion. Mit dem Ergebnis ging es auch in die Pause. Sowohl die Spieler als auch die Fans machten sich Hoffnung hier noch 1 oder gar 3 Punkte zu holen. Dem machte Equality aber direkt nach Wiederanpfiff einen Strich durch die Rechnung. In der 48. Minute bereits das 1:1 Ausgleichstor und 15 Minuten später auch noch das 1:2 aus Sicht von Inter Berlin. Es war einfach nichts zu machen gegen die Defensive von Equality rund um Fitzo und M3d1cz4pp3r. Bei Inter konnte Cripdown auf der rechten Verteidigerbahn vollends überzeugen. Doch er allein konnte auch nicht alles verhindern. Am Ende etwas bitter für Inter, will man sich doch wieder in der Liga etablieren. Bei Equality ist noch rein rechnerich die Meisterschaft drin. Es kommt ganz auf das nächste Match der BoyZ an. Lassen sie Punkte liegen ist noch alles möglich. Doch schauen wir ein Stück weiter runter.

 

 

Teambild Tripalium : Teambild BoyZ N the Hood 0:1 Details »

 

Tja, was sagt man dazu. Die BoyZ gewinnen knapp und auch erst in der 85. Minute durch GoksoN und holen sich somit den verdienten Titel der 16. Saison der ProLeague. Tripalium ist, wie für jede Manschaft, kein leicht zu spielender Gegner. Doch trotzalledem ließen die BoyZ hinten fast nichts zu. Gerade mal ein Schuss wurde von Tripalium abgefeuert und der ging leider nicht auf das Tor. Die BoyZ kontrollierten den größten Teil des Spiels und gewinnen dieses nervenaufreibende Match. Jeder kann sich denken, was bei den BoyZ abgegangen sein muss und wie groß die Freude war. Ein Glückwunsch auch von mir an die Jungs für dieses starke Stück Leistung.

 

 

Teambild Terrific Chiefs : Teambild AYB eSports 0:2 Details »

 

Das Spiel wurde zugunsten von AYB eSports mit 0:2 gewertet, da die Chiefs den Ligabetrieb eingestellt haben.

 


 

 

Tabellenstand nach 32 Spieltagen

 

 

PL. - VEREIN S G U V TORV. DIFF. PKT.
1 - BoyZ N the Hood 33 27 4 2 99:26 73 85
2 - Equality 05 33 25 3 5 80:25 55 78
3 - Entourage 32 22 9 1 92:21 71 75
4 - Elastico 32 20 8 4 74:33 41 68
5 - Knallgas 32 20 5 7 74:37 37 65
6 +1 TEAM REX 32 17 5 10 62:46 16 56
7 -1 Tripalium 32 16 7 9 51:35 16 55
8 - Provo Giants 32 15 6 11 51:46 5 51
9 +1 Das Dreckige Dutzend 32 14 6 12 54:63 -9 48
10 -1 AYB eSports 32 14 3 15 54:56 -2 45
11 - FC Inter Berlin 32 9 6 17 36:56 -20 33
12 +1 Angry Bears 32 9 5 18 49:61 -12 32
13 -1 Turtle eSport 32 10 1 21 36:81 -45 31
14 +2 Lokomotive Hubi 32 7 7 18 32:61 -29 28
15 -1 Alt F4 32 7 6 19 28:71 -43 27
16 -1 Core Gaming 32 8 2 22 29:77 -48 26
17 - Los Augustinos 32 7 3 22 31:69 -38 24
18 - Terrific Chiefs 34 0 0 34 0:68 -68 0

 

 

Fazit:

 

Wie wir deutlich sehen können bleibt es in der unteren Tabellenhälfte sehr spannend. Die Lokomotive Hubi konnte an diesen Spieltagen gleich mal 2 Plätze nach oben steigen und sichert sich vorerst den 14. Platz. Das heißt also in den letzten beiden Partien am kommenden Sonntag haben es Alt F4, Lokomotive Hubi und Turtle eSport in der eigenen Hand nicht auf einen Abstiegsplatz zu rutschen. Die Bears sind aufgrund der besseren Tordifferenz schon durch. Ein wenig eng wird es noch im Kampf um die Europaleague-Plätze. Wird Das Dreckige Dutzend seine Position verteidigen? Oder schafft es AYB noch sie zu überholen? Es wird sehr spannend. Knallgas, Elastico, Entourage und Equality sind auf den sicheren Plätzen der Championsleague und da kann auch bis auf einen möglichen Platztausch nichts mehr passieren.

 

Die BoyZ holten sich im letzten Spiel den Titel und sind der verdiente Meister der Saison 16. Es hat bis 2 Spieltage vor Ende der Saison gedauert, aber nun ist es für die Jungs in trockenen Tüchern. Einen Glückwunsch an das Team zur Meisterschaft vom gesamten ProClubs-Team.

 

 

H2-Olli82

ProClubs.de


  • 4 Kommentare
  • 01.02.2019 um 17:00


Bild
Olli 01.02.2019 um 22:37
Danke PatoJr :D
Bild
PatoJr 01.02.2019 um 20:09
Mal wieder weltklasse Berichterstattung - danke für die Mühe Olli :)
Bild
Olli 01.02.2019 um 17:25
Nur weil Teams etwas sagen oder schreiben muss es nicht immer stimmen. Ausserdem gibt es bestimmt auch Leser die davon gar nichts wissen und die sich fragen würden warum ich "deine Ansicht" teilen würde. Es geht grundsätzlich um sachlichen Inhalt und dem aktuellen Stand!
Bild
Orbito 01.02.2019 um 17:18
Gibt es überhaupt Absteiger? Es lösen sich leider viele Teams auf.
Kontakte
Alle User (22 online)