Newsbild
Spielberichte | S16 | League ONE | Matchday 1 - 3
Veröffentlicht am 27.Oct.2018 - Spielberichte von Olli - 565 mal gelesen

Hallo und Herzlich Willkommen beim Spielbericht der 1. Liga der ProLeague. Fifa 18 ist vorbei und alle Spieler bzw. Vereine testeten den neuen FIFA-Teil. Viele levelten ihre Pro's hoch und haben sich mit FIFA 19 versucht zu indentifizieren. Wenn man so in die Reihen reinhört sagen viele, dass dieser Teil schon etwas besser ist als der Vorgänger. Aber reden wir hier nicht um den heißen Brei und fangen mit dem Bericht an.

 


 

Spieltag 1

 

 

Teambild Tripalium : Teambild Team Imperio 2:0 Details »

 

Tripalium, der Meister der letzten Saison, hatte nur 1 Zugang und 3 Abgänge zu verzeichnen. Team Imperio, die letzte Saison einen guten Mittelfeldplatz ergatten konnten, verstärkte sich mit einigen neuen Spielern. 

 

Spielbericht von Tripalium

Tripalium gewinnt das erste Saisonspiel souverän mit 2:0. Team Imperio beginnt schlecht und kommt gegen Ende der ersten Halbzeit zu seiner ersten Chance. Im restlichen Spiel lässt der Defensivverbund der Gastgeber nichts weiter zu und verpasst es dabei, vorne noch ein zwei Buden zu machen... Dennoch ein gutes, faires Spiel.Wir wünschen Team Imperio viel Erfolg für die restliche Hinrunde...!

 

Tripalium setzte also da an, wo man in der Vorsaison aufgehört hat, nämlich gleich zu zeigen, dass man auch diese Saison wieder um die Meisterschaft kämpfen möchte. Mit 2 Toren und 0 Gegentoren setzte man gleich ein Zeichen. Wir werden dieses Team gespannt weiter verfolgen und schauen wie sie sich im Laufe der Saison schlagen werden.

 

 

Teambild TEAM REX : Teambild Elastico 1:3 Details »

 

Team Rex ist einer der aufgestiegenen Clubs in Liga 1 und hatte nur 1 Abgang zu verbuchen. Also spielte man "fast" in der gleichen Aufstellung wie letzte Saison. Elastico konnte sich mit einigen starken Spielern verstärken. Man hatte in der 2. Hälfte der letzten Saison schon überragend gespielt; nun scheint man ernst zu machen und peilt wohl die obersten Plätze an? Wir lassen uns gerne überraschen. Team Rex sogar mit überraschend viel Ballbesitz im gesamten Spiel. Konnte man in der 1. Hälfte noch gut gegenhalten, musste man aber dann in Halbzeit 2 ein Gegentor hinnehmen. Das Tor fiel in der 52. Minute durch iDanilinho (Elastico). Aber davon ließ man sich daheim nicht abschrecken und konterte direkt mit dem 1:1 Ausgleich durch Thorben2712 (Team Rex) 2 Minuten später. Man hatte zwar oft den Ball, kam aber so gut wie nie zum Abschluss und so kam es wie es kommen musste; man kassierte das 1:2 im heimischen Stadion durch FireFighter (Elastico), der kurz vor Saisonbeginn zu den Gästen wechselte. Elastico blieb dran, untermauerte die gute Leistung der letzten Saison und legte in der 76. Minute nach zum 1:3 Endstand durch iDanilinho (Elastico). Elastico könnte es mit diesem Team diese Saison sehr spannend machen. Team Rex hat aber durchaus das Zeug dazu im Mittelfeld mitzuspielen oder gar höher.

 

 

Teambild Lokomotive Hubi : Teambild Los Augustinos 3:1 Details »

 

Lokomotive Hubi, auch als Galaxy United aus der Vorsaison bekannt, ist mit 2 neuen Spielern in die Saison gestartet und Los Augustinos mit 3 Spielern. Dass die "LOK" noch in Liga 1 verblieb liegt an dem ein oder anderen Abgang von Teams aus der Liga. Eigentlich war man bereits abgestiegen. ABER vielleicht kann man doch beweisen, dass man nicht so schlecht ist wie es letzte Saison den Anschein hatte; und man zeigte es auch direkt auf dem Platz. Die LOK zeigte sich gleich mal von ihrer starken Seite. Gleich 2 Tore in kurzer Zeit zum zwischenzeitlichen 2:0 in der 28. Minute durch DrJoe und durch Smi93 (33.). Danach ließ man dem Gegner etwas mehr Raum, den sie nutzten und den Anschlusstreffer zum 2:1 durch Moosi (41.) erzielten. Die Gäste versuchten in der 2. Halbzeit wieder ran zu kommen, scheiterten aber oft an der Defensive der LOK. Der Gastgeber machte es aber cleverer und erzielte das 3:1, abermals durch DrJoe in der 56. Spielminute. Am Ende blieb es dabei und die LOK dampfte gleich mal gut los. Los Augustinos muss in den nächsten Spielen etwas konsequenter werden, wenn man nicht wieder um den Abstieg kämpfen möchte.

 

 

Teambild Core Gaming : Teambild Knallgas 0:2 Details »

 

Core Gaming, der 2. Aufsteiger aus Liga 2, gegen Knallgas, der "sportliche Meister" der Vorsaison. Core Gaming mit 2 Abgängen und 1 Neuzgang und Knallgas mit gleich 7 Abgängen und  6 Neuzugängen. Das könnte schwer werden für Knallgas diese Saison, da einige Leistungsträger gegangen sind. Wir werden sehen, wie sich die Neuen schlagen. Man könnte meinen, dass es ein leichtes Spiel werden sollte für Knallgas, trotz der Abgänge. Aber weit gefehlt. Core Gaming spielte über die kompletten 90 Minuten teils sehr guten Fußball und brachte die Gäste oft in Bedrängnis. Doch Knallgas wäre nicht Knallgas, wenn sie da nicht gegenhalten würden. Die Defensive stand zum größten Teil sehr gut bei den Gästen und Core Gaming konnte im letzten Drittel nur selten die wichtigen Nadelstiche setzen. Neuzugang JackSlizer (Knallgas) machte gleich einen guten Einstand und erzielte das 0:1 aus Sicht der Gäste in der 21. Spielminute. Aber auch das Heimteam wusste sich zu wehren und ließ Knallgas nicht viele Möglichkeiten nah ans Tor zu kommen. So wurde es ein hart umkämpftes Spiel bis zur 73. Minute: denn da war man kurz unaufmerksam, foulte im Strafraum den Gegenspieler und kassierte darauf den berechtigten Elfmeter durch Siirio (Knallgas). Danach ließ man auf beiden Seiten nichts mehr anbrennen und es blieb beim 0:2 Endstand. Knallgas tat sich schwer ins Spiel zu kommen und Core Gaming ist durchaus ein ernstzunehmender Gegner im Laufe der Saison.

 

 

Teambild Alt F4 : Teambild BoyZ N the Hood 0:2 Details »

 

Bei Alt F4 gingen 5 Spieler und es kamen 5 Spieler. Bei den BoyZ kamen gleich 4 Spieler von Knallgas und noch einige andere Hochkaräter von Top-Clubs. Wie man sieht, setzen die BoyZ alles daran wieder Meister zu werden und die letzte Saison mehr oder weniger abzuhaken, wo man nur den 5. Platz erreichte.

Trotz guter Gesamtleistung der einzelnen Spieler, konnte BoyZ gegen Alt F4 nicht mehr als 2 Tore schießen. AliEmre (BoyZ) erzielte in der 25. Minute das 0:1 aus Sicht der Gäste und KingLuca (BoyZ) setzte in der 30. gleich das 0:2 auf. Im Anschluss ging es zwar weiter auf das Tor von Alt F4, doch man konnte keine weitere Chancen nutzen. Auch das Fehlen von JoeyBarton bei den BoyZ konnte man spüren, denn es fehlte hier und da seine spielerische Klasse. Ebenso nutzte man ein paar wenige hochkarätige Torschüsse nicht aus, um das Ergebnis weiter auszubauen, denn zu befürchten hatte man hinten nicht viel. Alt F4 kam in der Offensive kaum zum Zug und erspielte sich deswegen auch nur 1 echte Torchance heraus. Die BoyZ setzten sich mit 3 Siegen in 3 Spielen souverän durch. Alt F4 mit 3 Niederlagen an diesem Abend enttäuschte dann schon ein wenig. 

 

 

Teambild Provo Giants : Teambild Equality 05 0:0 Details »

 

Provo Giants, mit 4 Abgängen und 2 Neuzugängen, wird diese Saison versuchen nicht wieder auf einen Abstiegsplatz zu landen. Equality mit 4 Zugängen und 4 Abgängen möchte den negativen Dämpfer aufgrund eines Cheatvorfalls in der letzten Saison abschütteln und wieder stark aufspielen in dieser Saison.

Equality hatte viele Spielanteile, konnte diese aber nicht nutzen. Sie scheiterten entweder an der Defensive oder weil der letzte gute Pass gefehlt hatte.  Das Heimteam kam fast gar nicht zum Zug und ist mit dem 0:0 am Ende noch gut bedient. Equality hinkt ein wenig den Erwartungen hinterher und muss sich auswärts die Punkte mit Provo Giants teilen.

 

 

Teambild Das Dreckige Dutzend : Teambild Entourage 1:1 Details »

 

Das Dreckige Dutzend hatte 2 Zugänge und keine Abgänge diese Saison und wird damit, wie in der letzten Saison schon, den Großen ein Bein stellen wollen. Entourage, das Team mit unglaublichen 111 Toren in der letzten Saison, verbuchte 4 Abgänge und 6 Zugänge. Da kann man auch gespannt drauf achten, wie die Saison bei ihnen verläuft.

 

Spielbericht von Das Dreckige Dutzend

Am ersten Spieltag empfängt D12 den Rekordmeister Entourage. Die Gäste beginnen stark und versuchen die Abwehr des Dutzends mit langen Bällen zu überrumpeln. Die ersten fünf Minuten hält die Abwehr diesem Druck stand, doch dann läuft ein Angriff über die linke Seite. Dieser wird kurz ausgespielt und flach in die Mitte gegeben. cashY ist zur Stelle und schlenzt den Ball unhaltbar in den rechten Winkel. 0:1. In weiteren Verlauf spielt Rage weiterhin besser und scheitert abermals am starken Torhüter der Hausherren. Mit der Zeit kommt D12 aber besser ins Spiel und kann vereinzelt sich bis an den Strafraum der Gäste spielen. Zwingend wird es aber erst nach einer halben Stunde. Der Ball wird links am Strafraum auf Nordi gesteckt, der in die Mitte legt. SteveDavis schiebt vom Fünfer ins lange Eck und gleicht aus. In der zweiten Halbzeit hat weiterhin Entourage mehr Chancen und drängt auf die erneute Führung. Die Abwehr des Dutzends hält jedoch stand und so bleibt es bei der Punkteteilung, die die Hausherren gerne annehmen, für Rage ist das aber zu wenig.

 

Und siehe da, wie im Eingangstext schon erwähnt, schaffte es Das Dreckige Dutzend mal wieder einem der "Großen" ein Bein zu stellen und holte sich gegen das sehr starke Team von Entourage einen Punkt nach Hause. Das dürfte für die Gäste wohl ein kleiner Tiefschlag sein; man will doch ganz oben mitspielen.

 

 

Teambild Angry Bears : Teambild AYB eSports 0:3 Details »

 

Die Angry Bears wollen diese Saison raus aus dem Mittelfeld und oben mit angreifen. Man holte sich dazu 6 neue Spieler und ließ 4 Spieler ziehen. AYB eSports hatte letzte Saison eine bemerkenswerte Offensive, aber in der Defensive hat es gehapert. Für die neue Saison verpflichtete man deswegen gleich einige neue Spieler, die das Defensiv-Chaos etwas ordnen sollen.

 

Spielbericht von Angry Bears

Am ersten Spieltag ging es für die Bears gegen die Gäste von AYB. Was man dann auf dem Platz zu sehen bekam war über 90 Minuten Einbahnstraßen - Fußball auf das Gehäuse der Bären. AYB hatte zu jederzeit das Spiel komplett unter Kontrolle und war in allen Belangen das dominierende Team. Das Resultat ging auch in dieser Höhe in Ordnung. Die Bears haben sich den Start natürlich anders vorgestellt und so wartet für die neuformierte Mannschaft noch einiges an Arbeit. 

 

Damit scheint sich die Transferpolitik von AYB wohl gelohnt zu haben. Ohne Gegentor und das auswärts. Hut ab. Die BEARS hingegen haben wohl noch ein paar Probleme ihr Spiel aufzuziehen. Aber wer die Bears kennt, der weiß, dass sie sich wieder aufrappeln werden.

 

 

Teambild Terrific Chiefs : Teambild Turtle eSport 2:1 Details »

 

Terrific Chiefs kam bis kurz vor Ende der letzten Saison nicht in Fahrt, konnte aber kurz vor Ende noch zeigen, dass durchaus mit ihnen zu rechnen ist. Obwohl man nur den letzten Platz erreichte, blieb man aufgrund von Vereinsauflösungen trotzdem im Oberhaus. Einige Spieler sind gegangen und einige sind gekommen. Turtle eSport ist der 3. Aufsteiger in dieser Saison und hat 3 Zugänge und 3 Abgänge zu verbuchen. Man spielte eine überragende Saison und sicherte sich den 4. Platz mit nur 1 Punkt hinter Platz 3.

Die CHIEFS, die kurz vor der letzten Saison auf 3-5-2 umgestellt hatten, spielten auch dieses Mal wieder in der genannten Konstellation. Turtle eSport spielte einen attraktiven Fußball mit etwas mehr Ballbesitz als der Gastgeber und man hatte auch die ein oder andere Chance in Führung zu gehen. Doch die Defensive der CHIEFS stand sicher hinten drin. Bis zur Halbzeit konnte man keine Tore auf beiden Seiten verbuchen und so ging es in die Kabine. Nach Wiederanpfiff konnte man eine Steigerung bei den Hausherren sehen und, siehe da, die CHIEFS gingen in Führung durch F3naldo in der 60. Spielminute. Die TURTLES versuchten standhaft zu bleiben und den Ausgleich zu erzielen. Man erhöhte den Druck und belohnte sich durch das Tor von SherloQ in der 81. Minute. Aber leider kam es wie es manchmal eben kommen muss: man war einmal unkonzentriert und schon zappelte die Kugel im Tor und F3naldo (Chiefs) machte das 2:1 kurz vor Abpfiff.

Für die Chiefs ein gelunger Einstieg in die neue Saison, aber für die Turtles leider ein verpasster Punkt.

 


 

Spieltag 2

 

 

Teambild Team Imperio : Teambild Terrific Chiefs 3:1 Details »

 

Mit den CHIEFS hörten wir auf und fangen gleich an Spieltag 2 wieder an. Dieses Mal waren sie bei Team Imperio zu Gast. Hier gab es leider nichts zu holen, denn das Team Imperio hatte das Spiel im Griff und ging auch realtiv früh in Führung durch KingTrym in der 22. Minute. In den nachfolgenden Minuten versuchte man den Druck des Heimteams stand zu halten und selbst Angriffe zu starten. Die Bemühungen blieben vorerst unbelohnt und Imperio setzte kurz vor der Halbzeit noch einen drauf zum zwischenzeitlichen 2:0, abermals durch KingTrym in der 44. Minute. Nach der 1. Hälfte erspielte man sich etwas mehr Chancen. Bobfahrer (Chiefs) nutzte dies aus und verkürzte zum 2:1 in der 49. Minute. Bis kurz vor Schluss war es durchaus ein Spiel, was hätte Unentschieden ausgehen können. Doch der Gastgeber ließ nichts mehr zu und schaffte sogar noch kurz vor Abpfiff das 3:1 durch KingTrym, der dadurch einen Hattrick erzielte.

Hatte man das 1. Spiel gegen Tripalium noch 0:2 verloren, konnte man sich gegen die Chiefs die 3 Punkte sichern. Die Chiefs hingegen verloren ihr Auswärtsspiel mit dem Wissen, dass man noch mehr an sich arbeiten muss.

 

 

Teambild Elastico : Teambild Core Gaming 4:1 Details »

 

Spielbericht von Elastico

Neuer FIFA-Teil, neues Elastico! So lautete das Motto des Teams, welches mit einer rundum erneuerten Offensive und insgesamt 5 Neuzugängen in der Startelf die ersten Ligaspiele bestritten hat. Man konnte im Gegensatz zu den anderen Spielen früh in Führung gehen, nachdem ein verschossener Elfmeter von Danilinho doch noch vom Sturm-Neuzugang FireFighter in ein Tor umgewandelt werden konnte. Den anschließenden Anstoß verteidigte Elastico schwach und kassierte postwendend den Ausgleich. Bis zur Halbzeit passierte bis auf einen Lattenschuss nicht mehr viel. In Halbzeit 2 rannte man weiterhin gegen Core Gamings Abwehr an, konnte diese aber nicht durchbrechen. Ein weiterer Lattenschuss von Choco eine Viertelstunde vor Ende brachte Elastico erneut zur Verzweiflung, bis FireFighter nach Zuspiel von Danilinho in der 80. Minute den Bann brechen konnte. In der 90. Minute fielen zwei weitere Tore durch Danilinho, als er einmal abstauben und ein weiteres mal nach einer Seitfallzieherflanke von Hilly ebenfalls mit einem Seitfallzieher den Endstand von 4:1 markieren konnte.

 

Wie wir auch hier sehen können wird Elastico eines der Teams sein, die ganz oben mitspielen werden diese Saison. Mit einer vernünftigen Transferpolitik und einem schön anzuschauenden Spiel auf dem Rasen wäre es nur gerecht. Core Gaming, als Aufsteiger, mit der 2. Niederlage im 2. Spiel. Wir werden gespannt sein, wie sich das Team im weiteren Verlauf der Saison anstellen wird.

 

 

Teambild Los Augustinos : Teambild TEAM REX 0:2 Details »

 

Los Augustinos kam nicht so ganz in Fahrt. Team Rex nutzte das und spielte am 2. Spieltag so auf, wie man es aus Liga 2 in der Vorsaison kannte. In der 35. Minute erzielte vali das 0:1 für die Gäste. Der Gastgeber versuchte dagegen zu halten, aber die Gäste ließen kaum etwas durch und bis zur Halbzeit konnte man dieses Ergebnis auch halten. Nach Wiederanpfiff blieben die "Saurier" gut am Ball und belohnten sich bereits nach 8 Minuten durch das Tor von Thorben2712. Bei Los Augustinos konnte der ZDM den ein oder anderen gefährlichen Angriff abwehren und sein Team vor einer noch höheren Niederlage retten. Denn am Ende blieb es beim verdienten 0:2 aus Sicht der Gäste. Los Augustinos tut sich mächtig schwer in der neuen Saison und kassierte hier die 2. Niederlage im 2. Spiel. Team Rex hinhegen schüttelte die Niederlage im 1. Spiel gegen Elastico ab und zeigte sich hier sehr stark. Genauso wie ich sind auch viele Vereine und auch Spieler gespannt, wie sich der Aufsteiger weiterhin schlagen wird.

 

 

Teambild Equality 05 : Teambild Alt F4 1:0 Details »

 

Equality war sehr bemüht ihr Spiel aufzuziehen und Torchancen zu kreieren. Alt F4 hielt wie schon bei der 0:2 Niederlage im 1. Spiel gut dagegen aber konnte offensiv einfach nicht ihre Chancen nutzen. Wieder ging man mit einer Niederlage auch aus dem 2. Spiel heraus und das ganz ohne bis dato ein Tor geschossen zu haben. Equality schaffte es mit Mühe und Not in der 88. Minute das 1:0 zu erzielen durch Jannik2711. Das Spiel hätte auch zu jeder Zeit ganz anders ausgehen können, doch Alt F4 momentan mit einem Hemmschuh vor dem Tor. Equality nach dem eher mauen 0:0 im 1. Spiel jetzt mit 3 Punkten. Ob verdient oder nicht sei dahingestellt. Am Ende zählen nur die Tore.

 

 

Teambild Knallgas : Teambild Das Dreckige Dutzend 0:1 Details »

 

Was für ein Schlagabtausch beider Teams über die gesamten 90 Minuten. Am Ende entschied es ein Elfmeter für die Gastgeber, den KingNordi in der 83. Minute verwandelte. Auf beiden Seiten gab es viele Chancen, doch beide Torhüter waren in überragender Form. Auch beim Elfmeter war Olli82 (Knallgas) am Ball, konnte ihn aber nicht entschärfen. Beide Teams wollen diese Saison hoch hinaus und gaben ihr bestes, doch am Ende hatte Das Dreckige Dutzend die Nase vorne.

 

 

Teambild Entourage : Teambild Tripalium 1:1 Details »

 

Das vermeintliche Top-Spiel an diesem Abend zwischen den beiden Kontrahenten Entourage und Tripalium. Die Stärke beider Teams, die Offensive blieb verhältnismäßig schwach. Dafür konnte auf beiden Seiten die Abwehr glänzen. Und so kam am Ende nur ein 1:1 Unentschieden heraus. Entourage ging dabei früh in Führung durch KingEsbeck in der 13. Spielminute. Die Nadelstiche die Entourage danach setzte wurden vom starken Keeper der Gäste, MK7, entschärft. Ebenso war es ein sehr zweikampfbetonter Abend beider Teams. Kurz vor Abpfiff des Spiels schaffte es Tripalium aber trotzdem noch und erzielte in der 89. Minute das 1:1 Ausgleichstor durch Mitch.

 

 

Teambild Turtle eSport : Teambild Provo Giants 0:2 Details »

 

Die Turtles mit einen Spiel zum Vergessen. Bereits nach 6 Minuten lag man hinten durch ein Tor von Rubinho (Provo Giants). Daraufhin versuchte man es aus allen Lagen, aber man schaffte es nicht einen platzierten Schuss zu landen. Auch stand die Abwehr beider Teams sehr gut und machte es der Offensive enorm schwer in gute Position zu kommen. Bis zur Halbzeit passierte nicht viel. In der. 2. Hälfte lief es genauso ab wie in den ersten 45 Minuten. Die Turtles hofften noch auf ihr Tor und ein vermeintliches Unentschieden, aber schafften es nicht die Torlinie zu überqueren. Die Giants stellten sich da kurz vor Ende, nämlich in der 87. Minute, cleverer an und machten den Deckel drauf. Das Tor machte ihr Stürmer DonMar1us. Die Turtles kommen nicht so gut auf Touren am Anfang der Saison und kassierten direkt die 2. Niederlage im 2. Spiel. Provo Giants konnte nach dem 0:0 im 1. Spiel gegen Equality, hier gleich mal 3 Punkte erobern.

 

 

Teambild BoyZ N the Hood : Teambild Angry Bears 5:2 Details »

 

Spielbericht von BoyZ N the Hood

Nach einem guten ersten Spiel stand das von proclubs.de benannte Topspiel zwischen BoyZ N the Hood und Angry Bears bevor. Die Hood war gehyped, wusste aber auch um die Stärke der Gegner, gerade gegen gute Teams. Nach einer etwas zierlichen Anfangsphase, konnte man doch verdient in Führung gehen. Allerdings musste man prompt das 1-1 einstecken, called Anstoß-Bug. Je länger das Spiel dauerte, desto besser kam man ins Spiel. Und so ging am Ende auch das Spiel aus. Man gewann 5-2, hatte jedoch auch noch weitere Chancen um das Ergebnis zu erhöhen. Sehenswert war der zweite Treffer von den Bears, welcher aus 20m oben rechts per Vollspann-Schuß einschlug. Damit konnte man den zweiten Sieg am heutigen Abend besiegeln. 

 

Die BoyZ machten mit ihrer Transferpolitik alles richtig und zeigten dies auch in ihren Spielen, welche Ambitionen sie in dieser Saison haben. Die Bears hingegen mit der 2. Niederlage im 2. Spiel. Hoffen wir, dass sich das Team fängt um die "Großen" wieder zu ärgern.

 

 

Teambild AYB eSports : Teambild Lokomotive Hubi 0:1 Details »

 

AYB nach dem Sieg im 1. Spiel mit vielen Schwächen im 2. Spiel gegen die LOK. Lokomtive Hubi machte ihre Hausaufgaben und stand hinten bombenfest. Beide Zentralen Defensiven Spieler liessen dem Heimteam kaum eine Chance zu und harmonierten über 90 Minuten sehr gut. Fals man doch durchkam war entweder die Abwehr oder der Torwart da die nichts anbrennen liessen. Die sonst so starke offensive der Gastgeber blieb in diesem Spiel leider hinter ihren Erwartungen zurück. Trotz 5 Schüssen ist es den Stürmern nicht gelungen das Tor zu erzielen. Die LOK schaffte es dann kurz vor Schluss noch das 0:1 zu schiessen, durch das Tor von Maltinho.

Am Ende ein schwaches Spiel von AYB eSports und für Lokomotive Hubi bereits der 2. Sieg im 2. Spiel und sie "Dampft" mit grossen schritten voran.

 


 

Spieltag 3

 

 

Teambild Knallgas : Teambild Entourage 1:5 Details »

 

Knallgas kam mächtig unter die Räder und verlor am Ende verdient mit 1:5 gegen die sehr hoch stehenden Spieler von Entourage. Die 1. Halbzeit verlief am Anfang noch gut für das Heimteam. Man erkämpfte sich häufig den Ball und ließ wenig zu. Doch dann kam cashY in der 21. Minute und netzte das Ding zum 0:1 ein. Entourage nun mit mehr Spielanteilen und Knallgas mächtig nervös. Mit vielen Ballverlusten machte man es den Gästen leicht und die nutzten das aus und erzielten auch das 0:2, abermals durch cashY (41.). Bis zur Pause konnte man das Ergebnis halten. Nach Wiederanpfiff ging es so los, wie es in der 1. Halbzeit aufgehört hat: das Heimteam mega nervös mit vielen Fehlern beim Spielaufbau. Das sollte man gegen ein Team wie Entourage natürlich nicht und siehe da, bereits in der 47. das 0:3 durch XeNI und in der 58. Minute sogar das 0:4 durch Nakii. Danach konnte man sich kurzzeitig aufraffen, spielte die Defensive gekonnt aus und stolperte mehr oder weniger den Ball über die Linie. Das Tor erzielte am Ende JackSlizer (75.). Man hätte meinen können da kommt noch mehr, aber am Ende gab es nur noch die Chance für Entourage und das 1:5 durch Nakii. Zum Schluss eine Ernüchterung für Knallgas, die auf den harten Boden der Realität zurück gekommen sind.

 

 

Teambild Das Dreckige Dutzend : Teambild Elastico 0:1 Details »

 

Spielbericht von Das Dreckige Dutzend

Am dritten Spieltag empfängt das Dutzend die Mannschaft von Elastico. Den besseren Start in das Spiel gelingt Elastico, sie spielen sich in den ersten 10 Minuten in der Hälfte von D12 fest. Danach wachen die Hausherren auf und spielen sich ihre ersten Chancen heraus. Jetzt ist es ein Spiel auf Augenhöhe! Nach einer halben Stunde gibt es eine Ecke für Elastico. Der Ball wird geklärt, springt aber im Halbfeld zweimal von Spielern zu den Gästen. Silent schaltet dann schnell und schickt Danilinho durch. Der lupft den Ball auf den ersten Fünfer, wo Firefighter einnickt. 0:1! Da ist es passiert. Der weitere Spielverlauf bleibt eng. Beide Teams wollen ihr nächsten Tor, doch gelingen will es keinem von beiden. So geht dieses ausgeglichene Spiel am Ende besser für Elastico aus. Sie nehmen die Punkte an diesem Wochenende mit nach Hause.

 

Dieses Mal klappte das "Beinstellen" leider nicht und man verlor das Heimspiel nur knapp. Elastico nach diesem Spiel mit 9 Punkten, also ohne Niederlage am 1. Wochende gestartet. Viele Teams werden den Verlauf von Elastico beobachten. Denn an solch einem starken Team muss man sich messen.

 

 

Teambild Angry Bears : Teambild Equality 05 1:2 Details »

 

Spielbericht von Angry Bears

Nach den ersten beiden Niederlagen gegen AYB und die Boyz ging es an Spieltag 3 gegen Equality 05. Gegenüber den Partien zuvor zeigten sich die Bears verbessert. Dies war aber auch notwenig, um überhaupt eine Chance auf die drei Punkte zu haben. Der Start gelang schon einmal und nach 13. Minuten führte das Heimteam mit 1:0. EQ antwortete aber bereits nach ein paar Minuten und konnte das Spiel ausgleichen. Das Spiel blieb in der folge offen und die Gäste waren es, die kurz vor der Halbzeit zum zweiten Mal einnetzten. Im zweiten Durchgang arbeiteten die Bears am Ausgleich und hatten auch einige Möglichkeiten. Ebenso tauchte Equaltity einige Mal vorm Bärengehäuse auf. Die größte Chance zum Unentschieden gab es kurz vor Schluss per Elfmeter, der vom Keeper der 05er allerdings entschäft werden konnte. Niederlage Nummer 3 an diesem Wochenende. Eine Punkteteilung war mehr als möglich und wäre dem Spielverlauf auch gerecht geworden.

 

Am Ende dann doch schade für die BEARS, die sich sicherlich mehr vorgenommen hatten und jetzt mit 3 Niederlagen in 3 Spielen in die Saison gestartet sind. Equality mit 7 Punkten und einer sehr starken Abwehr, konnte am Ende mit 2 Siegen an diesem Abend doch noch das 0:0 im 1. Spiel kompensieren.

 

 

Teambild Core Gaming : Teambild Los Augustinos 2:1 Details »

 

In der heimischen "Core-Arena" zeigte man eine gute defensive Leistung und ließ von Anfang an kaum gefährliche Torschüsse zu. In der 36. Spielminute nutzte man eine seiner wenigen Chancen im gesamten Spiel und netzte zum 1:0 ein durch KingNils98. Das Gäste-Team überzeugte zwar mit viel Ballbesitz, aber schaffte es oft nur mit Fernschüssen auf das gegnerische Tor zu kommen. Auch ein Grund warum es trotz einiger Schüsse bis zur Halbzeit beim 1:0 blieb. In Halbzeit 2 das gleiche Spiel; CH4NC3NT0D (Core Gaming) erzielte in der 51. das 2:0 nach Vorarbeit von BoaPeng17. Los Augustinos blieb zwar unbeeindruckt, kam aber oft einfach nicht durch die starke Defensive der Hausherren. Die Defensive mit den Spielern DNS,  Hayvan69 und Countet, der auch Spieler des Abends wurde, hielt dem enormen Druck fast durchgehend stand. Auch die Außenverteidiger taten ihren Job. Trotzdem gab es kurzzeitig eine Unachtsamkeit. Moosi (Los Augustinos) setzte sich durch und machte den 2:1 Anschlusstreffer. Am Ende blieb es beim 2:1 für Core Gaming und damit sicherte man sich die ersten 3 Punkte im Oberhaus. Los Augustinos verlor alle 3 Spiele und hadert an der eigenen Leistung.

 

 

Teambild TEAM REX : Teambild AYB eSports 6:2 Details »

 

Ein, den Statistiken zufolge, ausgeglichenes Spiel zwischen dem Aufsteiger Team Rex und AYB eSports. Das Heimteam ging sogar früh in Führung durch Schmox in der 6. Minute. Razzah (AYB) konterte direkt mit dem 1:1 in der 12. Spielminute. AYB kurzzeitig mit der Oberhand im Spiel. Man setzte gleich danach noch einen drauf und erzielte das 1:2 durch Claid in der 16. Minute. Der Gastgeber konnte sich aber kurze Zeit später wieder fangen und schaffte den Ausgleich zum 2:2 durch Thorben2712 in der 25. Spielminute. Man riss das Spiel weiter an sich und nutzte gleich die nächste Chance zum 3:2, abermals durch Thorben2712 bereits 9 Minuten später. AYB versuchte dem entgegen zu setzen, aber ohne Erfolg. Bis zur Halbzeit passierte nichts weiter. Danach ging der Torreigen munter weiter. Die Defensive von AYB, wie schon letzte Saison, hatte oft Probleme dem Gegner den Ball abzunehmen, während die Offensive es nicht schaffte den Ausgleich zu erzielen. Zum Ende hin nutzte Team Rex seine Chancen und traf innerhalb von 10 Minuten gleich 3 mal durch TigerSimon (80.), Thorben2712 (86.) sowie schmox (90.). Team Rex mit 6 von möglichen 9 Punkten in den ersten 3 Spielen; und das als Aufsteiger. Das verdient Respekt. AYB hadert wie eh und je an ihrer Defensive, obwohl man in den ersten beiden Spielen doch relativ gut und solide hinten drin stand. Mit nur 1 Sieg und 3 Punkten hinkt man den Erwartungen in dieser Saison etwas hinterher.

 

 

Teambild Terrific Chiefs : Teambild Tripalium 0:4 Details »

 

Der "eigentliche" Absteiger gegen "nachträglichen" Meister war ein Spiel, wie man es erwartet hatte. Auch wenn Terrific Chiefs viele Schüsse vorweisen konnten, gab es für die Gäste nichts zu befürchten. Tripalium spielte locker auf und belohnte sich schon nach 3 Minuten mit dem Tor von DonCheddo zum 0:1 aus Sicht der Gäste. Mitch (Tripalium) erhöhte in der 30. Minute zum 0:2 und nahm auch gleichzeitig etwas Druck von seinem Team. Die Chiefs hatten teilweise sogar das Spiel im Griff, konnten aber vor dem Tor nicht die nötigen Akzente setzen. In der 2. Halbzeit machte Mitch (Tripalium) den Hattrick dingfest; denn er erzielte sowohl das 0:3 als auch das 0:4 und ring die Chiefs fast schon im Alleingang nieder. Man kann zu guter Letzt sagen, dass der Gastgeber durchaus guten Fußball spielte. Doch wer vor dem Tor zu harmlos ist kann kein Spiel gewinnen. Teriffic Chiefs verlor 2 ihrer 3 Spiele und holt sich somit "immerhin" 3 Punkte. Gegen die sogenannten großen Teams schafft man es momentan noch nicht Punkte zu holen, aber vielleicht schafft man es im Laufe der Saison. Mit 7 von möglichen 9 Punkten startete Tripalium sehr gut in die neue Saison und wird ihren Ansprüchen gerecht.

 

 

Teambild Lokomotive Hubi : Teambild BoyZ N the Hood 0:2 Details »

 

Spielbericht von Lokomotive Hubi

Im letzten Spiel gastierte der unangefochtene Meisterschaftsanwärter Nr.1 BoyZ n the hood im heimischen Hauptbahnhof. Also der absolute Härtetest für die Lokomotive und die neuformierte Abwehr. Doch anders als erwartet bissen sich die BoyZ ein ums andere mal die Zähne an der insgesamt starken Defensivleistung der LOK aus. Vielmehr hätten die Gastgeber mit etwas Glück am Anfang sogar selbst in Führung gehen können. So dauerte es ganze 75 Minuten bis die BoyZ sich die erste 100%ige Torchance erarbeiteten und nutzten. Danach hatten die Gäste zwar mehr Chancen, scheiterten aber entweder an der starken Verteidiung oder dem ebenfalls gut aufgelegten Torwart der Eisenbahner. Alle rechneten schon mit dem Schlusspfiff, als plötzlich ein Schuss aus der Drehung am Rande des 16m-Raums einen LOK-Verteidiger tunnelte und dieser den Ball dadurch ins kurze Eck abfälschte. Ein klassischer Treffer aus dem nichts markierte damit den 0:2 Sieg für die Boyz, welcher zwar definitiv verdient ist, aber nicht ganz die starke Defensivleistung der Lokomotive widerspiegelt.

 

Generell muss der gesamten Mannschaft für die defensive, als auch offensive, Leistung ein Lob ausgesprochen werden! Die größte Überraschung allerdings war die neuformierte und mit zwei Neulingen besetzte Innenverteidigung, vor welcher sogar vor dem Ligastart in Liga 2 ein dickes, fettes Fragezeichen stand. Durch die starke Leistung in den ersten drei Erstligapartien, kann man ohne Zweifel ein Ausrufezeichen hinter die LOK-Abwehr setzen!

Wir sind gespannt auf die kommenden Spiele!

 

Dem ist von meiner Seite nichts hinzuzufügen. BoyZ, mit 9 Punkten aus 3 Spielen, mit einem überragenden Start in die neue Saison. Die LOK mit 6 Punkten überraschend stark, nachdem man in der letzten Saison doch eher Schwächen zeigte. Wir sind gespannt, wo die Reise hin geht.

 

 

Teambild Alt F4 : Teambild Turtle eSport 1:2 Details »

 

Im letzten Spiel an diesem Abend ging es für beide Teams um Alles. Denn man verlor die Spiele davor und stand in gewisserweise mit dem Rücken zur Wand. Alt F4 mit viel Ballbesitz, setzte die Turtles gut unter Druck, kamen aber kaum zu Chancen. Man scheiterte oft an der Defenisve, die über weite Strecken ihre Arbeit solide vollbrachte. In Halbzeit 1 gab es oft einen Schlagabtausch beider Teams. Der Ball lief gut bei Alt F4, aber der letzte Pass wollte nicht ganz sitzen. Bei den Turtles haderte es im Mittelfeld mit Pässen und den Bewegungen im freien Raum. In der 2. Hälfte rappelten sich die Gäste allmählich auf und erzielten dann sogar das 0:1 in der 61. Minute durch R3in3rZufall. Alt F4 geschockt nach dem Tor, obwohl man das Spiel machte, lag nun hinten. Diese Schockstarre hielt an und man bekam direkt 3 Minuten später das 0:2 durch Offenbacher (Turtle eSport) reingezimmert. Infolge dessen rappelte man sich wieder auf und hielt dagegen. Zum Schluss konnte man sogar noch den Anschlusstreffer erzielen in der 90. durch Kai2k. Der kam aber leider zu spät und somit verlor man auch das 3. Spiel in Folge. Alt F4 nun mit dem Rücken zur Wand in den nächsten Spielen. Turtle eSports holte die ersten 3 Punkte im Oberhaus.

 

 

Teambild Provo Giants : Teambild Team Imperio 1:0 Details »

 

Ein eher schwaches Spiel beider Teams. Im Mittelfeld tat man sich auf beiden Seiten schwer das Spiel aufzubauen. Beide Teams mit vielen Fehlern nach vorne. Die Giants ließen der Offensive der Gäste kaum eine nennenswerte Chance, wobei man auch sagen kann, dass es bei Team Imperio nach vorne überhaupt nicht gut lief. Bei den Gästen konnten nur 2 Spieler merklich heraus stechen und das waren wicht, der linke Außenverteidiger, der ein ums andere Mal eine brenzlige Situation entschärfte, und ihr Torwart EpicNinja, der sein Tor bis zur 57. Minute sauber halten konnte. Denn da nutzten die Giants ihre Chance und erzielten das 1:0 durch DonMar1us. Danach konnte der Torwart noch weitere Schüsse abwehren und somit blieb es am Ende beim 1:0 für Provo Giants. Provo Giants startete ohne Niederlage und mit 7 Punkten in die neue Saison. Team Imperio startete mit nur 1  Sieg gegen Terrific Chiefs eher schwach in die neue Saison.

 


 

Aktuelle Tabelle nach 3 Spieltagen

 

 

PL. -   VEREIN S G U V TORV. DIFF. PKT.
1 +4 BoyZ N the Hood 3 3 0 0 9:2 7 9
2 - Elastico 3 3 0 0 8:2 6 9
3 +1 Tripalium 3 2 1 0 7:1 6 7
4 +6 Provo Giants 3 2 1 0 3:0 3 7
5 +6 Equality 05 3 2 1 0 3:1 2 7
6 +8 TEAM REX 3 2 0 1 9:5 4 6
7 -4 Lokomotive Hubi 3 2 0 1 4:3 1 6
8 - Entourage 3 1 2 0 7:3 4 5
9 - Das Dreckige Dutzend 3 1 1 1 2:2 0 4
10 +6 Team Imperio 3 1 0 2 3:4 -1 3
11 -10 AYB eSports 3 1 0 2 5:7 -2 3
12 - Turtle eSport 3 1 0 2 3:5 -2 3
13 -7 Knallgas 3 1 0 2 3:6 -3 3
14 +1 Core Gaming 3 1 0 2 3:7 -4 3
15 -8 Terrific Chiefs 3 1 0 2 3:8 -5 3
16 +1 Alt F4 3 0 0 3 1:5 -4 0
17 -4 Los Augustinos 3 0 0 3 2:7 -5 0
18 - Angry Bears 3 0 0 3 3:10 -7 0

 

 

Fazit:

 

2 Teams konnten an den ersten 3 Spieltagen Alles gewinnen. Und das sind Elastico und BoyZ. Ganze 3 Teams haben alle ihre Spiele verloren, wobei es die Angry Bears sehr hart traf, war man doch letzte Saison eines der starken Teams. Überraschend ist zu sehen, dass Knallgas nur 1 Sieg einfahren konnte und 2 Niederlagen, auch aufgrund der vielen Abgänge, die man verbuchen musste. Überraschend hervorzuheben ist Team Rex. Denn man holte sich 6 Punkte als Aufsteiger und steht nun auf Platz 6. Ob es weiter so gut läuft für das Team wird sich im Laufe der Saison zeigen. Lokomotive Hubi zeigte sich auch stark, nachdem man in der letzten Saison nicht so überzeugen konnte.

 

Wir sind noch am Anfang der Saison, doch wir sind gespannt, ob es in dieser Konstellation bleibt oder ob das eine oder andere Team für eine Überraschung gut ist. Oder ob vielleicht eins der Top-Teams ins Straucheln gerät.

 

 

gez: H2-Olli82


  • 3 Kommentare
  • 27.10.2018 um 18:00


Bild
Ninja 29.10.2018 um 20:03
Gute Artikel!
Bild
Asinuel 29.10.2018 um 18:49
Sehr ausführlich, danke für die Mühe und Arbeit die darin steckt, gerne mehr davon !!!
Bild
Pascal_Pari 29.10.2018 um 10:01
Super Olli! Danke für die Arbeit :)
Kontakte
Alle User (40 online)